Start Schlagworte Hard Wax

SCHLAGWORTE: Hard Wax

GROOVE-Leser*innenpoll 2021: Die Ergebnisse

Im GROOVE-Leser*innenpoll geht es nicht nur um die DJs und die Tracks des Jahres, sondern auch um euch. Ihr kommt ausführlich zu Wort – unter anderem mit einer Prognose dazu, wie wir nach Corona feiern werden.

Die Groove DJ-Charts mit Ayesha, Bella Boo, Charlotte de Witte, Hoe_mies,...

Die Groove DJ-Charts - in dieser Woche mit Ayesha, Bella Boo, Charlotte de Witte, Hoe_mies, Muallem & Hard Wax.

Groove Charts (Januar/Februar 2022)

Die ersten Groove Charts im neuen Jahr! Wir haben bei 81 DJs und Plattenläden nachgefragt, was im Januar und Februar so läuft.

Groove Charts (November/Dezember 2021)

Die letzten Groove Charts beschließen dieses Jahr! Wir haben bei 85 DJs und Plattenläden nachgefragt, was im November und Dezember läuft.

Groove DJ-Charts mit Bambounou, Big Dope P, DJ Swagger, Lakuti, Miran...

Die Groove DJ-Charts – in dieser Woche mit Bambounou, Big Dope P, DJ Swagger, Lakuti, Miran N. & Hard Wax.

Track by Track: MMM – „Donna”

Groove+ Wie ist mit „Donna” eine Nummer entstanden, die die Aufbruchsstimmung im Techno-Berlin der 1990er wie kein anderer Track repräsentiert?
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo or 1/2 Jahr Online Abo abschließen.

Oktober 2021: Die einschlägigen Compilations

Unsere Compilations im Oktober: Mit Tresor-Geburtstag, Nervous-Jubiläum, Blueprint-Silberhochzeit und einer Dekade Noorden und Acid Test.

Moritz von Oswald: Der Druck von unten

Groove+ Ein schwereloser Crossover von Jazz und Elektronik gefällig? Da bist du beim Moritz von Oswald Trio richtig. Lies hier unser Interview.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo or 1/2 Jahr Online Abo abschließen.

Groove Charts (März/April 2021)

Gemeinsam feiern geht noch immer nicht – hier kommen die Groove Charts für März und April, um Hauspartys mit sich selbst zu zelebrieren.

Charts From The Past: DJ Pete (Februar/März 2001)

Die DJ-Charts von Hard-Wax-Legende DJ Pete aus dem Jahr 2001 beweisen, dass er sich nicht besonders gern auf ein Genre festlegt.

Nils Frahm: „Ich bin fast wie ein Zeremonienmeister”

Groove+ Mit „Tripping with Nils Frahm” veröffentlicht der Pianist ein Live-Album mit zugehörigem Film. Wir haben ihn in seinem Studio im Berliner Funkhaus besucht.

Groove Charts (März/April 2020)

Welche Tracks bewegen die virtuellen Dancefloors von heute? Für die aktuellen Groove Charts haben wir über 100 DJs und Plattenläden befragt.

Groove DJ-Charts mit Amotik, Roi Perez, Volvox und Hard Wax (KW16)

Diese Woche mit Techno-Veteran Amotik, dem Panorama-Bar-Resident Roi Perez und Volvox aus New York. Die Verkaufs-Seite stellt euch das Hard Wax vor.

Prosumer: „Am Ende steht dann das Gongbad von mir”

Groove+ Lest unser großes Prosumer-Interview über das legendäre Hard Wax Saarbrücken, sein spätes Coming Out und seine Arbeit als Klangtherapeut.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo or 1/2 Jahr Online Abo abschließen.

Echo Bücher: Neueröffnung im Hard Wax

Echo Bücher zieht nach einer vorübergehenden Pause aus dem Wedding ans Paul-Lincke-Ufer. Am 15. Februar findet die Neueröffnung im Hard Wax statt.

BEC: Trackpremiere von „State Of Flow“

Der Track von BEC beginnt unscheinbar und mündet schliesslich in eine Kollision aus raveigen Synths und gurgelnden Acidlines. Hört selbst.