Start Feature

Feature

Teja Music: Die Person und ihre Musik muss uns überzeugen

Was macht ein gutes Technolabel aus? Das haben wir uns von Christopher Gebhardt und Stephan Theia von Teja Music erklären lassen.

5 Clubs, 5 Fragen: „Man befindet sich in einem Dornröschenschlaf” (Teil...

Wie steht es um unsere Clubs? Die GROOVE fragt nach – im zweiten Teil unseres Features beim Blitz Club (München) und dem Institut fuer Zukunft (Leipzig).

Szene Tübingen: Mit geschlossenen Augen durch Menschenmassen laufen

Groove+ Techno ist in Tübingen auf dem aufsteigenden Ast. Lest unsere Reportage über die Szene, in der Solidarität zählt, nicht Coolness-Diktat.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 1, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 2, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 3, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 4 oder Wolfgang Tillmans  abschließen.

5 Clubs, 5 Fragen: Der Sommer kommt! Ihr auch? (Teil 1)

Wie steht es um unsere Clubs? Die GROOVE fragte nach: im ersten Teil bei dasWERK (Wien), dem Sameheads (Berlin) und dem Motel Campo (Genf).

GROOVE-Leser*innenpoll 2020: Die Ergebnisse

Welche DJs konnten das Corona-Jahr für sich nutzen? Wie habt ihr diese Zeit erlebt? Hier findet ihr die Ergebnisse unseres Leser*innenpolls.

Neuzeitliche Bodenbeläge: Mosaiksteine der Wirklichkeit

Groove+Geschichtsbewusst gibt sich elektronische Musik heute oft, aber selten hat sie dabei so viel Humor wie bei den Neuzeitlichen Bodenbelägen.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 1, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 2, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 3, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 4 oder Wolfgang Tillmans  abschließen.

Griessmuehle: Farewell Sonnenallee – Zehn Anekdoten aus acht Jahren

Groove+ Von einer verlassenen Open-Air-Location zum weltbekannten Techno-Club: Macher*innen und Residents wie Darwin, Acierate und Esposito über die Griessmuehle.

Autechre: „Mehr Menschen mögen Erdbeeren als Autechre” (Teil 2)

Groove+ Im zweiten Teil unseres großen Interviews sprechen Autechre über ihre Wurzeln, verqueren Maschinenfetisch in der Szene und die Ecstasy-Epidemie im Großbritannien der Neunziger.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 1, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 2, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 3, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 4 oder Wolfgang Tillmans  abschließen.

A DJ’s DJ: Dorfmeister über Kruder, Kruder über Dorfmeister

Groove+Die DJs der DJs sind meistens Legenden wie Jeff Mills oder Laurent Garnier. Nicht bei Kruder & Dorfmeister - sie feiern sich selbst.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 1, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 2, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 3, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 4 oder Wolfgang Tillmans  abschließen.

Autechre: 30 Jahre Afterhour (Teil 1)

Groove+ Warum kommt Autechre die Pandemie als kulturelles Moment entgegen? Das erklären Sean Booth und Rob Brown im ersten Teil unseres Interviews.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 1, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 2, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 3, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 4 oder Wolfgang Tillmans  abschließen.

Bicep: “You’re kinda waiting for the crowd to cheer you back...

Groove+ Today, Biceps new LP Isles is out. In our interview they explain what a women's choir from Bulgaria and kids toys have to do with it.

Bicep: „Und du wartest darauf, dass sie dich anfeuern”

Groove+ Heute erscheint Biceps neues Album Isles. Im Interview erzählen sie, was Kinderspielzeuge und bulgarische Frauenchöre damit zu tun hatten.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 1, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 2, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 3, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 4 oder Wolfgang Tillmans  abschließen.

Clubkultur 2021: Blamiert euch nicht!

Quo vadis Clubkultur 2021? Wir wagen einen Ausblick und erklären, wieso die Szene gerade jetzt einen positiven Eindruck vermitteln sollte.

Lucrecia Dalt: “I’m quite obsessive”

Lucrecia Dalt's body of work is pretty diverse, consisting of music, installations and performances. This interview examines her workflow.

Lucrecia Dalt: „Ich bin sehr obsessiv”

Lucrecia Dalt nennt viele Bereiche ihr künstlerisches Zuhause: Neben Musik wären da etwa Installationen und Performances. Uns hat sie ihren Workflow erklärt.

Zeitgeschichten: Pole (Teil 2)

Groove+ Wie kann gutes Mastering Musik bereichern? Stefan Betke alias Pole erkärt, wie er sich dem Material nähert und mit Künstler*innen kollaboriert.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 1, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 2, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 3, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 4 oder Wolfgang Tillmans  abschließen.