Start Charts Charts From The Past

Charts From The Past

Charts From The Past: Nick Höppner (April 2005)

Vor 15 Jahren gründete Nick Höppner das Label Ostgut Ton. Lest hier, welche Tracks er damals für uns in seinen DJ-Charts zusammengestellt hat.

Charts From The Past: Kyle Hall (April 2010)

Kyle Hall ist Produkt seiner Heimatstadt Detroit. Das war auch vor zehn Jahren schon klar, als er für uns seine DJ-Charts zusammengestellt hat.

Charts From The Past: Peter Van Hoesen (April 2010)

Seit über 20 Jahren ist Peter Van Hoesen nun schon in der Szene aktiv. Sein Gravitationszentrum ist im Techno angelegt — aber das war nicht immer so.

Lawrence: Charts From The Past (April 2005)

Lawrence setzt als Produzent Maßstäbe für minimalistische Clubmusik. Ein Rückblick auf seine DJ-Charts von 2005 untermauert diese These.

Charts From The Past: Maayan Nidam (März 2010)

Als DJ sorgt Maayan Nidam seit über 15 Jahren dafür, dass mittels der undenkbarsten Tracks magische Momente entstehen. Grund genug, zurückzuschauen.

Charts From The Past: KiNK (März 2010)

KiNK ist schon seit 1999 ein aktiver Bestandteil der Szene. Im März 2010 stellte er uns für die DJ-Charts seine aktuellen Lieblingstracks vor.

Carl Cox: Charts From The Past (März 1995)

Zehn unverwechselbare Energiebündel im Ranking von 1-10 präsentiert Carl Cox in seinen Charts von 1995 – Techno und Trance, wie man ihn von früher kennt.

Bicep: Charts From The Past (März 2015)

Diesmal präsentieren wir euch die Lieblinge des Duos Bicep aus dem Jahr 2015: Mit dabei sind unter anderem Tracks von Fjaak, Lauer und Fantastic Man.

Monika Kruse: Charts From The Past (Februar 2000)

Vor 20 Jahren listete Monika Kruse zehn Tracks für unsere DJ-Charts. Am 06. März kann man sie live im Hive in Zürich erleben.

Rødhåd: Charts From The Past (Januar 2015)

In den DJ-Charts vom Januar 2015 stellte uns Dystopian-Betreiber Rødhåd seine zehn liebsten Technotracks vor. Mit dabei: Antigone, Bjarki und Acronym!

James Holden: Charts from the Past (Februar 2005)

Die diesmaligen Charts From The Past drehen sich um James Holden, den Border-Community-Labelchef. Dafür schauen wir in seine Februarcharts von 2005.

Kobosil: Charts from the Past (Best of 2014)

In einer Spezialausgabe unserer Charts From The Past schauen wir uns an, was Berghain-Resident Kobosil in seinen Jahrescharts von 2014 listete.

Radio Slave: Charts From The Past (Januar 2010)

Am 17. Feburar steht die 150. Katalognummer von Rekids an, dem Label von Matt Edwards alias Radio Slave – ein guter Anlass, um zurückzublicken.

Steffi: Charts From The Past (Januar 2010)

In den DJ-Charts vom Januar 2010 stellte uns Steffi ihre zehn liebsten Housetracks vor: mit dabei Levon Vincent, LCD Soundsystem und Tama Sumo!

Larry Heard: Charts From The Past (Januar 2005)

Der House-Veteran aus Chicago präsentierte 2005 den GROOVE-Lesern seine aktuellen Lieblingstracks. Mit dabei: Louie Vega und ein Vocal-Mix von DJ T.!

Virginia: Charts From The Past (Januar 2015)

Auch wenn Virginias Auswahl damals ziemlich up-to-date war, zeigte sich hier ihre Vorliebe für die Synthie-Sounds der Achtziger.