Start Feature Kolumnen

Kolumnen

Business Teshno: The Coloniality of Being Business Techno

Techno activists Business Teshno recapitulate what happened since the start of the pandemic and how coloniality became even more apparent.

SPFDJ: Keine Angst, die Regeln zu brechen

Groove+ Ob Techno und Astrophysik etwas miteinander zu tun haben, erfahrt ihr in unserem Feature über die HÖR- und Dekmantel-erprobte SPFDJ.

konkrit: Das Ende ist jetzt – wir brauchen neuen Noise!

Groove+ Die Krise ist auch eine musikalische: Techno ist endgültig überflüssig geworden. Dabei sind im Stillstand neue Schocks nötiger denn je.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo or 1/2 Jahr Online Abo abschließen.

Clubkultur 2021: Blamiert euch nicht!

Quo vadis Clubkultur 2021? Wir wagen einen Ausblick und erklären, wieso die Szene gerade jetzt einen positiven Eindruck vermitteln sollte.

[REWIND 2020] konkrit: Nach der Pandemie

Groove+Wie sieht Clubkultur nach der Pandemie aus, welche Verhältnisse bestimmen sie? Unsere konkrit-Kolumne entwirft eine dystopische Fiktion.

„Ekelhaft und pervers”: Wie Corona-Maßnahmen alternative Lebensentwürfe bedrohen

Die Corona-Maßnahmen bewirken eine gesellschaftliche Retraditionalisierung – wieso diese marginalisierten Gruppen besonders schadet, lest ihr hier.

Die Causa Erick Morillo und Derrick May: Den Opfern ein Forum...

Die Szene diskutiert derzeit über potenzielle Sexualvergehen zweier DJs. Wieso blinde Loyalität fehl am Platz ist, lest ihr im Kommentar.

Motherboard: August 2020

Nach der großen Hitze flaut der Sommer langsam ab – das Motherboard kühlt mit klassischen Spielarten, Avant-Pop, Drones und zarter Clubmusik.

Motherboard: Juni 2020

Das Motherboard nimmt im Juni erste sommerliche Vibes auf, versetzt diese mit einer Prise Dark Ambient und blickt vorsichtig optimistisch in die Zukunft.

Demonstration zum Erhalt der Berliner Clubkultur: An allen Fronten versagt

Mit Schlauchbooten protestierten 3000 Teilnehmer*innen für die Berliner Clubkultur. Wieso sie ihr damit massiv schadeten, lest ihr im Kommentar.

konkrit: Prominenz und Product Placement – eine kritische Geschichte des Podcasts

Groove+Die Mix-CD? Tot! Und dem Online-Mix-Format wird auch schon schlecht. Beliebter denn je aber: Gesprächs-Podcasts. Auweia. Was ist bloß passiert?
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo or 1/2 Jahr Online Abo abschließen.

Clubsterben, toter Techno, senile Szene? Cool bleiben!

Techno ist tot, sagen die Mainstream-Medien. Warum das falsch ist und warum Drogenexzesse und Ibiza-DJs das kleinere Übel unserer Szene sind.

konkrit: Stadtleben und Clubsterben – über die Londonisierung Berlins

Groove+Das vergangene Jahrzehnt brachte in Berlin eine Reihe von Clubschließungen mit sich. Es ist höchste Zeit, in die Hände zu spucken.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo or 1/2 Jahr Online Abo abschließen.

Kommentar Nina Kraviz: Es gibt keinen umgekehrten Rassismus

Für die einen ist es ein Mittel der Emanzipation, für die anderen sehen sie einfach gut aus: Um was es bei dem Streit um Nina Kraviz' Cornrows wirklich geht. Ein Kommentar.

konkrit: Wertschöpfung, Wertschätzung? Nullsummenspiele und Verlustgeschäfte!

DJs sacken immer mehr ein, Produzent*innen gehen zunehmend leer aus. Unsere konkrit-Kolumne analysiert die perfide Logik dahinter.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo or 1/2 Jahr Online Abo abschließen.

konkrit: Oktoberfest mit Bio-Zertifikat. Wann platzt die Festival-Blase?

Groove+ Jahr für Jahr sprießen neue Festivals aus dem Boden. In seiner Kolumne konkrit erklärt Kristoffer Cornils, warum das nicht mehr lange gut gehen kann.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo or 1/2 Jahr Online Abo abschließen.