Montag, 21. August 2017
Start Reviews

Reviews

Redlight

City Jams EP (Hot Haus)

Da hat sich Redlight mit aller Schlitzohrigkeit bei Inner Citys "Good Life" bedient. Das Resultat kann sich immerhin sehen lassen.

Sean Dixon

Because EP (Final Chapter)

Sean Dixon bleibt auch auf der neusten EP für das Stockholmer Label Final Chapter seinem Sound zwischen Techno und Deep House treu.

Hanna

The Never End (Apron)

Auf der ersten EP von Warren Harris' Projekt Hanna wird's gefühlvoll und harmonisch. Ob er damit an sein Album auf Sound Signature anknüpfen kann?

Muna Musik 005

(Muna Musik)

Solide produzierte, ziemlich glatte Tech-House-Clubtracks findet man auf der neusten EP der Muna, dem Label des legendären Clubs aus Thüringen.

Arno E. Mathieu

Circumstances Of Chaos – Phase 2 (Clima)

Arno E. Mathieus wollte mit "Circumstances Of Chaos - Phase 2" die Hektik unseres globalen Lebensstils verarbeiten. Die Tracks schreien aber nach Party.

Space, Energy & Light

Experimental Electronic And Acoustic Soundscapes 1961-88 (Soul Jazz)

Krafttanken mit Musik, das wünscht man sich doch. "Space, Energy & Light" auf Soul Jazz empfiehlt sich als Energielieferant.

Banoffee Pies Beats 02

(Banoffee Pies)

Rollende Beats findet man auf der Compilation von Banoffee Pies aus Bristol. Eigentlich bekannt für Lo-Fi House wird es diesmal jazzig mit Piano und Vinylloops.

10 Years Be As One 1&2

(Be As One)

Wohin Shlomi Aber mit seinem Label musikalisch hin will, wird auch bei diesen Releases nicht klar. Er landet zumindest zwischen Techno und Tech-House.

Si Begg

Blueprints (Shitkatapult)

Der Brite Si Begg arbeitet mit anrüchigem Material. Das Album "Blueprints" empfiehlt sich als SciFi-Soundtrack.

Portable Sunsets

Order (Atomnation)

Auf seinem zweiten Album über das Amsterdamer Label Atomnation widmet sich Portable Sunsets dem Listening-Techno mit ambienten Anstrich.

Platten der Woche

Mit Nina Kraviz, EQD und Radio Slave

Hört jetzt die Platten der Woche von Shackleton und Anika, Phil Moffa, Nina Kraviz, EQD (alias Shed) und Radio Slave!

Mat Chiavaroli

No Stranger To Madness (Quintessentials)

Mat Chiavaroli präsentiert sein Debütalbum auf Quintessentials. und liebäugelt darauf mit dem Sound von Max Graefs Money $ex Records.

Jon Hester

Galvanize (Rekids Special Projects)

Nachdem er zuletzt mit einem Release bei Dystopian Aufmerksamkeit erregte, kehrt Jon Hester nun bei Rekids ein.

SUMS

s/t (Berlin Atonal)

Berg-und-Talfahrts-Pathos trifft auf ultrapolierte Melancholie. Das ist die EP "s/t" von SUMS auf dem zum Festival gehörenden Label Berlin Atonal.

Platten der Woche

Mit Glenn Underground, Mathew Jonson und Ben Sims

Hört jetzt die Platten der Woche von Glenn Underground, Swayzak, Mathew Jonson, Davis und Alden Tyrell/Ben Sims!

Popular

Blitz

Neuer Club in München

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Aktuelle Ausgabe bestellen

Groove 168

79,623FansGefällt mir
4,903AbonnentenFolgen
45,470AbonnentenFolgen
11,150AbonnentenFolgen
554AbonnentenAbonnieren
4.903 Abonnenten
Folgen