Groove+Wie sieht Clubkultur nach der Pandemie aus, welche Verhältnisse bestimmen sie? Unsere konkrit-Kolumne entwirft eine dystopische Fiktion.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo oder 1/2 Jahr Online Abo abschließen.
Vorheriger ArtikelSepehr: Trackpremiere von „Crown Jewel”
Nächster ArtikelDie Platten der Woche mit Etch, Nikki Nair und Overmono