burger
burger
burger

Move D

Source Records: Move D startet Label nach 16 Jahren neu

Move D plant in den nächsten Wochen die Neuauflage seines Labels Source Records. Die ersten Releases stehen schon in den Startlöchern.

Januar 2022: Die einschlägigen Compilations

Mit Boo Williams aus Chicago, Advanced Public Listening aus Japan, System 01 aus Berlin, Erbium aus Bristol und Pure Space aus Sydney.

Die Platten der Woche mit FJAAK, Jlin und Move D

Die Platten der Woche – in dieser Ausgabe mit Reviews zu DJ Heartstring, FJAAK, Jlin, Move D und Pretty Sneaky.

Juni 2021: Die essenziellen Alben (Teil 2)

Teil 2 der Alben im Juni – mit Jabberwocky, Joaquin Joe Claussell, Kevin Richard Martin, Michal Turtle & Suso Saiz, Porter Ricks und rEAGENZ.

Die Platten der Woche mit Ivan Iacobucci, LSDXOXO und Sterac

Die Platten der Woche – dieses Mal mit Ivan Iacobucci, LSDXOXO, SRAMAANA, Sterac und der The Home Truths Compilation Vol. III.

Die Platten der Woche mit Anunaku, Anz und Move D

Die Platten der Woche – dieses Mal mit Reviews zu neuen Veröffentlichungen von Anunaku, Anz, Maelstrom, Move D und ΠΕΡΑ ΣΤΑ ΟΡH.

Rawell: Trackpremiere von „Tailwind (Move D 90s Galore Mix)”

Nach zwanzig Jahren erscheinen die Demos, mit denen sich Rawell bei Red Ember Records beworben hat. Move D hat sich den Track „Tailwind” vorgenommen.

Februar 2020: Die essenziellen Alben (Teil 3)

Hört hier den dritten Teil der essenziellen Alben im Februar – mit Omar-S, Sega Bodega, Tristan Arp und vier weiteren Künstler*innen.

„Heroes After Dark“: 39 Stunden Silvesterparty in der Renate

Mit Move D, Head High und Oliver Hafenbauer – so kann man wohl ins neue Jahr 2020 starten. Guten Rutsch!

Move D: Charts From The Past (August/September 1999)

Move D ist für seinen verträumten und leichtfüßigen House-Sound bekannt. Seine Charts aus dem Sommer 1999 zeigen jedoch seine Electro-Wurzeln.

Juli 2019: Album des Monats

Brücken in die Vergangenheit: Auf seinem neuen Album kollaboriert Move D mit Leuten, die den Heidelberger über die Jahre hinweg begleiteten.

Mai 2019: Die einschlägigen Compilations

Hört hier die sechs wichtigsten Compilations im Mai mit John Digweed, Dolo Percussion & Carl Craig – wie immer in alphabetischer Reihenfolge.

Nation of Gondwana 2019: Das Line-Up ist komplett

Die Nation of Gondwana bietet zum 25. Geburtstag ein imposantes Line-Up auf: Mit dabei sind Freddy K, Kim Ann Foxman oder Move D.

Move D: Charts From the Past (August 1998)

Move Ds Klassiker "Kunststoff" wurde kürzlich auf AVA. wiederveröffentlicht. Hier könnt Ihr hören, was der Heidelberger vor 20 Jahren aufgelegt hat.

10 Ambient Essentials

In 40 Jahren Ambient wurde auch so manche Platte übersehen. Die Groove-Redaktion empfiehlt zehn Platten, die eure Aufmerksamkeit verdient haben.