Start Schlagworte Griessmühle

SCHLAGWORTE: Griessmühle

Soundwalk Berlin: Digitaler Spaziergang über das Clubsterben

Digitaler Spaziergang über städtische Transformationsprozesse und die Verdrängung von Subkultur mit Bezug auf den ehemaligen Club Griessmühle.

Nuke Club Berlin: Mietvertrag gekündigt

Nachdem die Griessmuehle 2020 schließen musste, erhielt nun auch der Nuke Club eine Kündigungsfrist der selben Firma von nur sechs Wochen.

Gravity: Griessmuehle/ Revier Südost startet EU-weiten Club-Austausch

Die Griessmuehle/ Revier Südost will mit dem Projekt Gravity ein EU-weites Netzwerk von Veranstaltungsorten für elektronische Musik schaffen.

Griessmuehle: Farewell Sonnenallee – Zehn Anekdoten aus acht Jahren

Groove+ Von einer verlassenen Open-Air-Location zum weltbekannten Techno-Club: Macher*innen und Residents wie Darwin, Acierate und Esposito über die Griessmuehle.

Tag Der Clubkultur: Alle Veranstaltungen zum Showcase-Festival

Am 3. Oktober veranstalten zahlreiche Clubs und Kollektive Showcase-Events. Hier die Liste zu allen Veranstaltungen.

Griessmuehle: Farewell Sonnenallee – Zehn Anekdoten aus acht Jahren

Groove+ Von einer verlassenen Open-Air-Location zum weltbekannten Techno-Club: Macher*innen und Residents wie Darwin, Acierate und Esposito über die Griessmuehle.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo or 1/2 Jahr Online Abo abschließen.

Griessmuehle: Berliner Club findet neues Zuhause

Die Griessmuehle hat eine neue Bleibe gefunden. Der zukünftige Standort wurde bisher allerdings noch nicht bekannt gegeben.

Corona: Die besten Streams und Downloads für den Rave daheim

Die Szene reagiert auf das Social Distancing mit fettem Content für die Solo-Party daheim. Wir haben die Highlights für euch zusammengestellt.

März 2020: Die einschlägigen Compilations

Hier geht's zu den essenziellen Compilations im März - mit Hivern Discs, Mother’s Finest, A Colorful Storm, Instellar Funk und Kompakts Velvet Desert Music.

Coronavirus-Krise: Hilferufe und Kampagnen aus der Szene

Die Tanzflächen sind leer, die Szene kämpft ums Überleben. Viele Clubs und Kollektive bitten nun die Öffentlichkeit um Hilfe. Hier gibt's den Überblick.

Virtuelle Party: Berliner Clubs starten Streaming-Kampagne

Ab Mittwochabend startet in Zeiten der Corona-Krise die neue Initiative „United We Stream” der Clubcommission Berlin und des Reclaim-Clubculture-Netzwerks.

Aquarian: Ausbruch aus der Endlosschleife

Groove+In unserem Interview rechnet Aquarian mit New York ab und erklärt, warum Berlin ein ideales Habitat für seine düsteren Breakbeats bildet.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo or 1/2 Jahr Online Abo abschließen.

Clubsterben, toter Techno, senile Szene? Cool bleiben!

Techno ist tot, sagen die Mainstream-Medien. Warum das falsch ist und warum Drogenexzesse und Ibiza-DJs das kleinere Übel unserer Szene sind.

Griessmuehle: Standort für die Zwischenlösung steht fest

Nach dem langen Hin und Her nehmen Alte Münze und der Polygonclub das Programm der Griessmuehle vorerst in ihre Räumlichkeiten mit auf.

Griessmuehle: Exil in Mitte oder Lichtenberg

Die Griessmuehle hat eine Zwischenlösung als Veranstaltungsstandort gefunden: Ab Mitte Februar zieht der Clubs übergangsweise nach Lichtenberg oder Mitte.

Griessmuehlen-Demo: Ein eindringliches Zeichen

Und ab und zu weht der Geruch von Grünem durch die Luft: Lest unseren Bericht von der Griessmuehlen-Demo gestern am Rathaus Neukölln.