Start Exklusiv

Exklusiv

Dieser Bereich kann nur von Abonnenten betrachtet werden. Du kannst folgende Abonnements abschließen: 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo

Underworld: „Bei elektronischer Musik geht es um Evolution – deshalb ist sie...

Groove+Über zwei Jahrzehnte nach „Born Slippy“ sind Karl Hyde und Rick Smith produktiver denn je: Mit DRIFT veröffentlichten sie ein Jahr lang jede Woche ein Musikstück, Video oder Kunstwerk.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

Mein Plattenschrank: Luke Slater

Groove+ Heute erscheint ein Doppel-Vinyl von Luke Slater auf Ostgut Ton. Lest in unserem Plattenschrank, welche Tracks ihn zu dem Musiker gemacht haben, der er heute ist.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

konkrit: Wertschöpfung, Wertschätzung? Nullsummenspiele und Verlustgeschäfte!

DJs sacken immer mehr ein, Produzent*innen gehen zunehmend leer aus. Unsere konkrit-Kolumne analysiert die perfide Logik dahinter.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

Am Start: [KRTM] – Euphorie und Terror

Groove+Mit EPs auf PRSPCT, Obscuur und Arts ist [KRTM] längst kein Insider-Tipp mehr: Wir haben mit dem Hardcore-Newcomer über Techno und Weltüberdruss gesprochen.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

Floating Points: „Die meiste Zeit hänge ich auf Discogs”

Groove+Auf seinem neuen Album verfolgt Floating Points einen vergleichsweise gradlinigen, trendigen Clubsound. Wie es zu dieser Neuorientierung kam, erklärt er im Interview.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

Steffi & Virgina: Liebe, Arbeit, Breakbeats

Groove+Ohne Steffi & Virginia wäre die Panorama Bar nicht, was sie heute ist. In unseren Interview sprechen sie über ihr erstes Projekt, hinter dem sie gleichberechtigt stehen.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

Sven Väth: „Der Dancefloor im Club ist nach wie vor heilig.”...

Groove+Sven Väth ist mehr als ein DJ, er ist der „Babba”, Vater der hiesigen Technoszene. Wie er das wurde, erfahrt ihr im dritten Teil unseres großen Interviews.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

Sven Väth: „Ich brachte den Namen Omen ins Spiel” (Teil 2)

Groove+„Mami, ich werde jetzt ein bisschen länger hierbleiben.” Lest im zweiten Teil unseres großen Sven Väth-Interviews, wie Ibiza den 16-jährigen Sven verzaubert hat.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

Sven Väth: „Wir kriegen die Schnauze nicht voll” (Teil 1)

Groove+Just hat Sven Väth seine 20. Saison auf Ibiza beendet. Im ersten Teil unseres ausführlichen Interviews erfahrt ihr, was er über die dortige Szene denkt.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

Violet: Die Reaktivierung der Kindheit als politische Waffe

Groove+ Powerhouse Violet legt nach Breakbeat-Bestsellern auf Naive ihr LP-Debüt auf Dark Entries vor. Mit uns sprach sie über den Album-Prozess, Naivität und Bon Jovi.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

HTRK: „Eine Menge guter Fehler”

Groove+ Zum Release ihres neuen Albums reflektiert die Band HTRK im Gespräch mit der Groove musikalische Reifeprozesse, den Verlust ihres Kollegen Sean Stewart sowie ihre Vergangenheit und etwaige Zukunft in Berlin.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

Kris Baha: Zwischen Achtziger-Nostalgie und Cyberpunk aus der Zukunft

Groove+ Cold Wave, Industrial und Techno: Der Australier Kris Baha, Mitglied von Die Orangen, gehört mittlerweile zum Inventar der Berliner Szene. Übers Ankommen, Berlins Urin-Geruch und den Begriff „EBM“.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

Equiknoxx: Du kannst nicht bekämpfen, was du nicht verstehst

Groove+ Elektronik-Kollektiv oder Dancehall-Crew? Equiknoxx sind beides. Lest unser Feature über die jamaikanische Band, an der zur Zeit keiner vorbeikommt.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

Richie Hawtin: “Ich will nicht einfach eure Lieblingsplatten spielen”

Groove+ Die Nostalgie in vielen Teilen der Szene geht Richie Hawtin gegen den Strich. Mit Live-Album “Close Combined” und App im Gepäck erklärt er, wie es auch 2019 noch mit Techno voran gehen kann.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

Mein Plattenschrank revisited: Motor City Drum Ensemble

Groove+ 2011 stellte uns Motor City Drum Ensemble zuletzt sechs Tonträger vor. Was sich bei ihm seitdem geschmacklich getan hat, lest ihr im neuen Plattenschrank.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

Web-Wellen: Radio Bollwerk (Bern) – Ein Platz für Avantgarde

Groove+ Von Bern in die Welt: Das vereinsgestützte Radio Bollwerk schafft es mit seinem Nischenprogramm, Szenen in und über die Grenzen der Schweiz hinaus zu einen. Vereinsmitglied Urs gibt einen Einblick in das Regelwerk des Senders.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.