Start Schlagworte Ben Sims

SCHLAGWORTE: Ben Sims

Ben Sims: Charts From The Past (Juli 1999)

Am Wochenende spielt Ben Sims im Zuge des Krake Festivals in der Griessmuehle. Hier sind seine Favoriten aus dem Juli 1999.

Exos: Trackpremiere von „Ingo 2000“

Seit 1997 macht Exos Musik. Auf seinem neuen Label Planet X veröffentlicht er nun alte und neue Techno-Banger zusammen mit Remixen von Ben Sims und Antigone.

Krake Festival: Das komplette Line-up steht. Tickets zu gewinnen

SØS Gunver Ryberg, Mark Reeder, AnD und Mad Miran sind noch dazu gekommen. Regis wird ein besonderes Jungle Set spielen, Reeder seinen Film B-Movie zeigen.

GROOVE Charts mit Ben Sims, DJ Deep, Roberto Clementi und Rush...

Was landet derzeit auf den CDJs und 1210ern? Das verraten euch diesmal Ben Sims, DJ Deep, Roberto Clementi und der Amsterdamer Plattenladen Rush Hour.

Das Berliner Krake Festival gibt den ersten Teil des Line-Up bekannt

Von den experimentellen Stadtfestivals in Berlin legt das Krake den größten Fokus auf die lokale Szene. Nun enthüllte es den ersten Teil des Line-Up für 2019.

Die Platten der Woche mit Martyné, ROD und Legowelt

Hier die Platten der Woche mit Flora FM, Martyné, ROD, Legowelt und der Chronicle-Compilation – zum zweiten Mal als Roundtable.

GROOVE Charts (März 2019)

Das erste Mal seit dem Online-Relaunch der GROOVE präsentieren wir euch die aktuellen Top 30 Singles und Top 10 Alben des Monats.

Blue Hour – Groove Podcast 179

With his Groove mix, Blue Hour aimed for a "fast, diverse and colourful" 90 minutes, combining old classics with new and upcoming music on his own imprint.

Alienata: Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft – Alienation

Die Disco Atónicos-Gründerin Alienata lässt ihre DJ-Karriere Revue passieren, wie sie in Berlin Anschluss fand und ihre Rolle beim kommenden Krake.

Alienata: Past, Present, Future – Alienation

Disco Atónicos owner Alienata talks her DJing career, finding a family in the Berlin club scene and her involvement in the upcoming Krake festival.

Platten der Woche mit Mor Elian, Bambounou und KiNK

Hört jetzt die Platten der Woche mit zwei Cómeme-Compilations, Mor Elian, Bambounou, einem Ben Sims-Doppelpack und KiNKs kirilik-Projekt!

Len Faki: Charts From the Past (Februar 2003)

Vor 15 Jahren gründete Len Faki seine Labels Len Series und Figure. Hier könnt ihr hören welche Tracks der Berghain-Resident damals auflegte.

Platten der Woche

Mit Glenn Underground, Mathew Jonson und Ben Sims

Hört jetzt die Platten der Woche von Glenn Underground, Swayzak, Mathew Jonson, Davis und Alden Tyrell/Ben Sims!

NIMM ZWEI Ben Sims trifft DVS1

Egal ob spontan oder geplant: Irgendwann findet sich fast jeder DJ einmal mit einem anderen DJ hinter den Decks für ein gemeinsames Back-to-back-Set wieder. In beiden Fällen können solche Sets eine echte Erfahrung sein oder komplett daneben gehen.

Groove 150 – Theo Parrish

(September/Oktober 2014)

Magazin DJ Harvey, A DJ’s DJ: Marcel Dettmann über Rok, Label: Dolly, Meine Stadt: Dorian Concept über Wien, Mode: Ivanman, Am Deck: Benedikt Frey, Und sonst so?: The Bug, Ausstellung: Berghain 10, Massimiliano Pagliara, Fis, Dark Sky, Baba Stiltz, Mein Plattenschrank: Jamie xx, Musikidentifikation: Geo Track ID, Buch: „Presets – Digital Shortcuts to Sound“, Nimm […]
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

BEN SIMS Reflection (Theory 047)

In your face, aber geheimnisvoll, gewaltig, formbewusst, derb und schön: Kaum ein anderer Produzent hat ein solches Gespür für die inneren Widersprüche von Techno. Diese beiden Stücke nehmen mit hämmernden Basslines und abgehackten, angebreakten Grooves Ansätze aus der Bass Music auf. RODs Remix des Titeltracks ist seelenloser Looptechno, der mit dem Original kaum etwas zu tun hat.