burger
burger
burger

REWIND2021: konkrit: No Such Thing as a (Raving) Society. Pandemie und Techno-Ideologie

- Advertisement -

Die Pandemie ist gleichermaßen das Produkt seit langem schwelender Übel im internationalen System wie auch deren Brandbeschleuniger. Das gilt auch für die globale Szene der elektronischen Musik, in der sich die Fronten über die vergangenen zwei Jahre und insbesondere während der letzten zwölf Monate sukzessive verhärteten. Auch dabei handelt es sich nicht etwa um ein neues Phänomen, wie Kristoffer Cornils in der REWIND2021-Ausgabe seiner Kolumne konkrit argumentiert, sondern vielmehr um die letzte Konsequenz einer von immanenten Widersprüchen geprägten Ideologie, auf die sich die Community bedenkenlos beruft und die im Jahr 2021 mehr denn je auf den Prüfstand gestellt werden sollte.

Ab hier geht´s nur mit Abo weiter!

Die GROOVE berichtet seit 1989 über elektronische Musik und Clubkultur. Damit könnte es schon bald vorbei sein, denn auch wir haben als Online-Medium zu kämpfen. Es liegt an dir: Mach’ aus Existenzkampf Zukunftslust und hilf mit, unabhängigem Musikjournalismus eine Perspektive zu geben – und hol’ dir damit massenhaft exklusive Inhalte.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

[REWIND 2022] 2000er-Edits auf dem Technofloor: Der Griff in die verbotene Popkiste

Groove+ 2000er-Popsongs im Trance-Makeover sind der große Dance-Trend 2022. Wir erklären, warum diese Tracks so elektrisierend sind.

[REWIND 2022] Clubkultur und Krise I: Warum es bisher keine Rückkehr zum Normalbetrieb gibt 

Groove+ Die Großen cashen ein, die Kleinen darben: Hier erfahrt ihr, warum es für das Nachtleben 2022 keine Rückkehr in die Normalität gab.

ÆDEN: Umfunktionierte Container und Grün zwischen Backsteinmauern

Groove+ Wie ist es, während einer Pandemie einen Club zu eröffnen? Diese und andere Fragen haben wir den Machern des ÆDEN gestellt.