Montag, 24. Juli 2017
Start Schlagworte Running Back

SCHLAGWORTE: Running Back

Platten der Woche

Mit Nina Kraviz, EQD und Radio Slave

Hört jetzt die Platten der Woche von Shackleton und Anika, Phil Moffa, Nina Kraviz, EQD (alias Shed) und Radio Slave!

Octo Octa

Groove Podcast 113

Octo Octa's Groove mix is loud, proud and vocal heavy.

Tony Humphries

"Running Back: Mastermix" angekündigt

Auf der ersten Compilation von Running Back lässt uns US-DJ Legende Tony Humphries auch einen raren Dixon-Edit hören.

Platten der Woche

Mit Lauer, Move D und Chloé

Hört jetzt die Platten der Woche von Lauer, Move D, Cadans, Chloé und ASOK!

Office Charts

Mit Boris Dlugosch, Woo York und Theo Parrish

Zwischen neu aufgelegten Klassikern und gut aufgelegten Tools: Norken und Theo Parrish sowie Boris Dlugosch & Cassara, Truncate und Woo York in den Charts!

Tornado Wallace

empfiehlt Future Beat Alliance, Phil Stroud & The Pilotwings

Parallel zum Release seiner LP auf Running Back gewährt uns Tornado Wallace Einblick in seine Plattentasche!

Konstantin Sibold

über seinen Track "Mutter"

Ihr wart euch einig: "Mutter" war der Track des Jahres. Lest hier unser Interview mit Konstantin Sibold und hört seinen neuen SHDW & Obscure Shape-Remix!

Das Jahr in sieben Tracks

Roundtable mit Gerd Janson, Jennifer Cardini und Alex.Do

Ein Gespräch über einige der größten Clubhits des Jahres, Vinyl-Hypes und die Rückkehr des Trance.

Gerd Janson

Charts From The Past (September 2005)

Er war der heimliche Star des Groove-Leserpolls 2016: Gerd Janson. Was aber legte der damalige Groove-Autor noch 2005 im Robert Johnson auf?

Gerd Janson

Fabric 89 (Fabric)

Gerd Janson gelingt in seinem Fabric 89 Mix etwas Besonderes: Die Versöhnung des Unversöhnlichen. Eine eklektische Mischung aus Disco, Sci-Fi und Acid.

Konstantin Sibold

Mutter (Running Back)

  Konstantin Sibold aus Stuttgart kennt man als harmoniebegeisterten, aufmerksamen House- Producer. Dieser monströse Techno-Trance-Smasher hat mit Sibolds House-Affinität aber kaum etwas zu tun. Es...

FORT ROMEAU Fairlights (Running Back 056)

Der Fairlight CMI war der erste samplebasierte digitale Synthesizer. Das schrankwandgroße Gerät mit der innovativen Lightpen-Bedienoberfläche hat die Popmusik der Achtziger entscheidend geprägt, denn seine Wiedergabe von Samples war alles andere als neutral.

DIVERSE Rhythm Trainx Vol 1 (Running Back)

Die „Rythm Trainx“ aus dem Hause Running Back kommen als anonyme House-Tools daher. Allerdings sind diese kleinen DJ-Helfer ziemlich prominent besetzt und – wie von Gerd Jansons Label nicht anders zu erwarten – bedacht selektiert.

TODD OSBORN Put Your Weight On It (Running Back 421) /...

Todd Osborn ist auf Running Back mit gleich zwei neuen Releases vertreten: neben „Put Your Weight On It“ erscheint eine Maxi mit fünf als DJ-Werkzeuge gedachten Grooves auf Running Backs Sublabel Bonus Beats.

GENIUS OF TIME Juno Jam (Running Back 048)

„Hat die Klasse eines Volvo“, schrieb Gerd Janson an ähnlicher Stelle einst über das schwedische Duo. Zwei Aniara-Platten später ist der House von Alexander Berg und Nils Krogh immer noch klasse..

Popular

Blitz

Neuer Club in München

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Aktuelle Ausgabe bestellen

Groove 167

79,271FansGefällt mir
4,753AbonnentenFolgen
44,919AbonnentenFolgen
11,115AbonnentenFolgen
534AbonnentenAbonnieren
4.753 Abonnenten
Folgen