Foto: Unbekannt (Luciano & Ricardo Villalobos)

Vor 15 Jahren veröffentlichte Luciano zusammen mit dem Produzenten Quenum Seinen ersten Hit „Orange Mistake“ und gründete dafür sein Label Cadenza. Damals begann er auch als teil der Live-Supergroup Narod Niki aufzutreten, legte regelmäßig mit Ricardo Villalobos auf und veröffentlichte Tracks auf Labels wie Perlon und Klang Elektronik. In seinen Charts From The Past aus der April-Ausgabe 2003 finden sich denn auch ein alter Villalobos-Track (unter dem Alias Richard Wolfsdorf), seine gemeinsame Platte mit Mathew Jonson, sowie ein Carl Craig-Remix für Dave Angel. Ein Rätsel bleibt: Auf Platz 10 der Charts listet er eine eigene EP – „Verité“, die unseres Wissens nie erschienen ist…

9. Cabanne – La Sooket

8. Sutekh vs Ben Neville

7. Koro Osanago – Mini Klik (Random Factor Remix)

6. Richard Wolfsdorf – Bosch

5. Ark – E-Cone (Akufen Remix)

4. Dave Angel – Airborne (Carl Craig Remix)

3. Soulpatrol – Love Variations Pt. 1 (Charlie Dark Remix)

2. Matthew Dear – Stealing Moves

1. Luciano & Mathew Jonson – Alpine Rocket

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here