burger
burger
burger

Ricardo Villalobos

Saoirse: „Die Reise von A nach B dauert bei mir länger”

Saoirse Ryan erklärt, welchen Struggle sie hinter sich bringen musste, um ihre Karriere auf den Weg zu bringen, und was Community bedeutet.

Ab hier geht´s nur mit Abo weiter!

Die GROOVE berichtet seit 1989 über elektronische Musik und Clubkultur. Damit könnte es schon bald vorbei sein, denn auch wir haben als Online-Medium zu kämpfen. Es liegt an dir: Mach’ aus Existenzkampf Zukunftslust und hilf mit, unabhängigem Musikjournalismus eine Perspektive zu geben – und hol’ dir damit massenhaft exklusive Inhalte.

Thomas Melchior: Der Sprung ins warme Wasser

Groove+ London, New York, Berlin und das brasilianische Bahia – Thomas Melchior erklärt, wie diese Stationen sein Verständnis von Clubmusik prägten.

Mai 2022: Die essenziellen Alben (Teil 3)

Mit Moderat, Mr. Fingers, Rosa Anschütz, Ricardo Villalobos & Samuel Rohrer, Shoko Igarashi und Stefan Goldmann.

Februar 2022: Die essenziellen Alben (Teil 3)

Teil 3 der essenziellen Alben aus dem Februar – mit Steve O'Sullivan, Sven Väth, Tangerine Dream, Teno Afrika, The Detroit Escalator Company und Your Planet Is Next.

Januar 2022: Die einschlägigen Compilations

Mit Boo Williams aus Chicago, Advanced Public Listening aus Japan, System 01 aus Berlin, Erbium aus Bristol und Pure Space aus Sydney.

Caprices 2021: Festival-Mix und Kurzinterview mit Steve Rachmad

Steve Rachmad spielt in diesem Jahr zum ersten Mal auf dem Caprices-Festival in der Schweiz. Diesen Anlass feiern wir mit einem Festival-Mix.

Caprices 2021: „Die erste Geheimzutat ist die Location”

Mitte September steigt das Caprices im Schweizer Bergresort Crans-Montana. Im Vorfeld haben wir seinen Gründer Max Léonard zu Kooperation, Gründungsmythen und Komfort interviewt.

Caprices: Schweizer Festival gibt weitere Künstler*innen bekannt

Das Caprices Festival veröffentlicht weitere Künstler*innen des Line-Ups, die im September die Berge Crans-Montanas bespielen werden.

Callouts und Cancel Culture: Warum es ohne nicht geht

In letzter Zeit gab es viele Callouts, manche schienen nötig, manche nicht. Wieso sie das Potenzial haben, die Szene zum Guten zu verändern.

Robert Johnson: Neue Kampagne „Keep In Touch”

Nach der Kampagne „See You Soon” im letzten Mai startet der Club Robert Johnson nun eine nächste Aktion mit dem Motto „Keep In Touch”!

Tanzanian Stand-Off: Wie weit reicht die Verantwortung der DJs?

Ricardo Villalobos spielt in Sansibar, während in Tanzania die Pandemie wütet. Dafür wird er zu Recht kritisiert. Welche systemischen Probleme der Call-Out nicht erfasst, erklärt unser Kommentar.

November 2020: Die essenziellen Alben (Teil 3)

Der dritte Teil unserer essenziellen Alben aus dem November – mit Robert Hood, S8jfou, The Black Dog und drei weiteren Künstler*innen.

Die Platten der Woche mit Dynarec, Eversines und Pugilist

Hier geht's zu den Platten der Woche – dieses Mal mit Ballet Mechanique, Dynarec, Eversines, Pugilist und Ricardo Villalobos.

Die Platten der Woche mit Al Wootton, Pessimist und Ricardo Villalobos

Hier geht's zu unseren Platten der Woche – dieses Mal mit 1-800 Girls, Al Wootton, Johannes Volk, Pessimist und Ricardo Villalobos.

Ricardo Villalobos: „Was im Club passiert, sollte eine unbewusste Aktivität sein“

Ricardo Villalobos wird heute 50. Wir gratulieren herzlich und veröffentlichen ein Interview mit ihm von 2012 zum ersten Mal vollständig.