Foto: Unbekannt (Ricardo Villalobos)

Ricardo Villalobos veröffentlichte mit „Heike“ seine erste Platte auf C-Rocks Label Lo-Fi Stereo, wo später auch sein Hit „808 The Bassqueen“ erschien. Das Label stammte aus Frankfurt, wo auch Villalobos zu der Zeit lebte und in Clubs wie The Box auflegte. Seine Charts From The Past aus dem April 1998 bestehen u.a. aus Tracks von Adam Beyer (unter seinem Conceiled Project Alias), einem Carl Craig-Mix und The Horrorists großartigem „One Night In NYC“.

8. Villalobos – Heike

7. Scott Grooves – A New Day

6. Conceiled Project – Pattern 1-4

5. A1 People – Do It (Metamatics Mix)

4. Selway – CSM 1

3. Depth Charge – Disko Alien

2. Gus Gus – Polyesterday (Carl Craig Remix)

1. The Horrorist – One Night in NYC

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here