Freitag, 9. Dezember 2016
Schlagworte Jan Jelinek

SCHLAGWORTE: Jan Jelinek

Motherboard

August/September 2016

Mehr Motherboard war nie! Neben alten Bekannten wie Celer und der Weilheimer Clique hat Frank P. Eckert diesmal auch Jan Jelinek, Murcof und anderen zugehört.

Masayoshi Fujita & Jan Jelinek

Schaum (Faitiche)

"Schaum" von Masayoshi Fujita & Jan Jelinek ist ein Ambient-Album, das sich wenig Mühe gibt, wie eines zu klingen. Mit leichten, unverkrampften, Sounds wirkt es wie von Leidenschaft getragen.

GESTALTER Dennis Busch

Text: Thomas Vorreyer Erstmals erschienen in Groove 149 (Juli/August 2014) | Mehr Beiträge aus der Rubrik „Gestalter“ gibt es hier. Watch your back, heißt es...

FARBEN presents James Din A4 (Faitiche)

Dennis Busch alias James Din A4, Krieghelm Hundewasser, Pastor Fitzner oder Pop Dylan ist der tollste Kauz vom Rande der Szene. Von seinem Einsiedelbau in der Nähe von Bremen aus veröffentlicht er seit 14 Jahren verschrobenen Hippietechno auf Platten, deren Cover er als bildender Künstler auch gleich selber gestaltet und druckt. Jan Jelinek alias Farben hat sich ihrer nun als Fan angenommen.

18. JAN JELINEK Loop-finding-jazz-records (Scape, 2001)

Text: Tobias Thomas | zur Übersicht der 50 besten elektronischen Alben Erstmals erschienen in Groove 145 (November/Dezember 2013) Wenn ich an Jan Jelineks Album Loop-finding-jazz-records denke,...

MOTHERBOARD Mai/Juni 2013

Besser spät als nie. Die Entdeckung der „Zivilisation der Liebe“ im vergangenen Jahr war der kanadische Pianist Lubomyr Melnyk. Seine Continuous Music aus irrwitzig...

RÜCKSCHAU Meakusma Night III (Belgien, 16.02.13)

Fotos: Caroline Lessire / Sascha Uhlig 1951 wurde das Goethe Institut gegründet, 2008 erschien Meakusmas erste Veröffentlichung und seit 2011 machen das Kulturinstitut und das...

GEISTER IM CLUB Monolake, Anstam und Farben in Brüssel

Wenn staatliche Kulturorganisationen subkulturelle Veranstaltungen fördern, kommt nicht immer etwas Gutes dabei heraus. In Brüssel hat der örtliche Ableger des Goethe Instituts jedoch alles...

URSULA BOGNER Tonbänder, Gerüchte und Modulationen

Im Oktober 2011 erschien das zweite, posthum veröffentlichte Album der geheimnisumwobenen Elektronik-Pionierin Ursula Bogner. Wir haben Bogners Entdecker Jan Jelinek im Dezember bei der...

URSULA BOGNER Sonne = Blackbox (Faitiche)

Ursula Bogners posthumes Debütalbum R e c o r d i n g s  1 9 6 9  -  1 9 8 8, vor...

FARBEN Xango (Faitiche 06)

Alles ist roh auf dieser Platte. Jeder überflüssige Ballast ist abgeworfen, der zart keimende Melodieschmelz mancher früheren Farben-Produktion abgeschafft, die tiefen Frequenzbereiche nach vorne...

GOLD PANDA DJ-Kicks (!K7)

Gold Panda, mit bürgerlichen Namen Derwin Panda, ist in London geboren, hat an der renommierten Londoner School of Oriental and African Studies studiert und...

Popular

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Nachtdigital

"Ballermann auf hohem Niveau"

Aktuelle Ausgabe bestellen

GROOVE 164

74,482FansGefällt mir
3,426AbonnentenFolgen
37,606AbonnentenFolgen
10,540AbonnentenFolgen
204AbonnentenAbonnieren
3.426 Abonnenten
Folgen