RELEASES DER WOCHE Futter für die Plattentasche (KW 24)

Von Nils Frahms Soundtrack zum Film Victoria über Kozes DJ-Kicks-Mix und Hudson Mohawkes Plastik-Fanfaren bis hin zu Pangaea: Die wichtigsten Alben, Compilations und Singles dieser Woche im Überblick – inklusive Links zu unseren Reviews und Hörbeispielen.

 

Alben

 

Nils FrahmVictoria – Music For The Motion Picture (Erased Tapes)

„Grundlage des Soundtracks war eine Gruppen-Improvisation. Man ließ die mehr als zwei Stunden auf einer Leinwand vorüberziehen und folgte den Einfällen auf der Stelle.“ (zum Review)

 


Stream: Nils FrahmThem

 


 

Mathias KadenFreude am Tanzen (Freude am Tanzen)

„Das zweite Album ist weniger musikalisch und persönlich, wie sein Debüt von 2009. Energetic hört sich an, wie ein Festivalsaison-orientiertes DJ-Set.“ (zum Review)

 


Stream: Mathias KadenEnergetic (Album Mash-Up)

 


 

Kölsch1983 (Kompakt)

Kölsch feiert die Explizitheit von Euro Dance, Trance oder dem frühen Paul Kalkbrenner und bricht sie durch seine emotionale Ambivalenz. Auf seinem zweiten Album versucht er mit subtileren Klängen zu arbeiten […]“ (zum Review)

 


Stream: KölschTalbot feat. Gregor Schwellenbach

 


 

Hudson MohawkeLantern (Warp)

„Während ich mich noch frage, ob die sehr nach Charts-Attacke klingenden Tracks mit SängerInnen Miguel, Antony, Irfane, Ruckazoid & Devaeux nicht zu kitschig sind, ertappe ich mich dabei, sie als Ohrwurm mit mir herumzutragen. Die Instrumentaltracks sprechen aber noch mehr für Hudson Mohawke selbst.“ (zum Review)

 


Stream: Hudson MohawkeVery First Breath (feat. Irfane)

 

Compilations

 

DJ KozeDJ-Kicks (!K7)

„Mixen heißt, eine Stimmung zu halten oder auf ein bestimmtes Gefühl hinarbeiten. Und wer kann das besser als Koze? Alles in allem ein wirklich einzigartiges Gesamtwerk, mutig, absurd und extrem unterhaltend zugleich.“ (zum Review)

 


Stream: DJ KozeI Haven’t Been Everywehere But It’s On My List

 


 

DiverseSounds Of The Universe (Soul Jazz)

„Exklusiv [im Londoner Plattenladen Sounds Of The Universe] gab es in den letzten Jahren immer wieder streng limitierte 12-Inches zeitgenössischer Producer aus dem elektronischen Spektrum zu erstehen. Die Compilation vereint nun eine Auswahl dieser Stücke mit ebenso vielen Neuerscheinungen[.]“ (zum Review)

 


Stream: CapracaraHard Ticket To Hawaii

 

Singles

 

BicepJust EP (Aus Music 1580)

„Wie wacker sich die nordirische Muskelbuddies Andrew Ferguson und Matthew McBriar mit ihrem eigenen Feel My Bicep-Imprint halten: Das gelegentliche Gastspiel auf Aus Music muss sein. Mit der „Just EP“ ist dem Duo ein wundervoll abwechslungsreiches Paket gelungen.“ (zum Review)

 


Stream: BicepJust

 


 

Juju & JordashDown To The Roach EP (Dekmantel 026)

„Mit Clean-Cut haben Juju & Jordash eines der nachhaltig interessantesten Alben von 2014 veröffentlicht. Auch ihr achtes Release auf Dekmantel hält den hohen Produktionsstandard.“ (zum Review)

 


Stream: Juju & Jordash Down To The Roach EP

 


 

Michael Mayer & Reinhard VoigtTime Is Running (Kompakt 328)

„[…] die A-Seite ist Michael Mayer und seinem dezent euphorischen Techno-Schieber „The Stickler“ vorbehalten, während Reinhard Voigt auf „The Buddy“ reduziert-subtil poltert.“ (zum Review)

 


Stream: Michael MayerThe Stickler

 


 

Pangaea New Shapes In The Air (Hadal 003)

„Auch die dritte Veröffentlichung auf Hadal, dem Label von Hessle Audio-Mitbegründer Pangaea, ist wohl seinen eigenen Produktionen vorbehalten. Darauf vier Bass-betonte Kompositionen, die in verschiedene Richtungen gehen.“ (zum Review)

 


Stream: Pangaea New Shapes In The Air