Start Schlagworte Groove 171

SCHLAGWORTE: Groove 171

Making Of: Aleksi Perälä über „GBLFT1740072“

Ein uraltes Stimmsystem, die großen Pyramiden und Techno: Aleksi Perälä bringt das alles zusammen.

Dax J: Leben für die Nacht

„Das Problem ist: Spielst du, um den DJ nach dir glücklich zu machen, oder um tausend Leute glücklich zu machen?“ Wir trafen Dax J zum Gespräch.

Studiobericht: Frank Bretschneider

Der Ansatz Frank Bretschneiders ist erfrischend undogmatisch, seine Musik klingt dennoch einzigartig. Wir besuchten ihn im Studio.

Recondite: Dämmerlicht und Brummton

Mit seinem neuen "Daemmerlicht" ging es für Recondite zurück auf alte Wege. Wir trafen ihn zu einem umfassenden Interview.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo oder Hol dir hier dein Melt-Ticket und du bekommst ein Jahr Groove+ umsonst! abschließen.

Answer Code Request: Cool bleiben und bloß nicht zu viel machen

Auf seinem zweiten Album zeigt der Ostgut-Ton-Artist Answer Code Request dem Berghain-Raver, dass mit der geraden Bassdrum noch nicht alles gesagt ist.

Ursula K. LeGuin & Todd Barton – Music And Poetry Of...

Freedom To Spend legt eine poetisch-musikalisches Experiment der in diesem Jahr verstorbenen Ursula LeGuin neu auf.

Gabber-Update: Hardcore, you still know the score!

Dank jungen Künstlerinnen wie Kilbourne und alten Hasen wie Marc Acardipane erlebt Gabber gerade einen zweiten Frühling.

The Mover – Undetected Act From The Gloom Chamber (Planet Phuture)

Ein neues Album von The Mover und es bleibt alles beim Alten – auf gute Art.

Daniel Avery – Song For Alpha (Phantasy/PIAS)

Mit "Song For Alpha" gibt Daniel Avery der elektronischen Musik ihre Unbedingtheit, ihre Notwendigkeit zurück.

Groeni – Nihx (Project: Mooncircle)

Das Debüt des Trios Groeni für Project: Mooncircle glänzt mit Zurückhaltung.

Joakim pres. Cray76 – Play Harder (Crowdspacer)

Halb Compilation, halb Kampfansage: Für Joakim alias Cray76 ist House immer noch die Rache von Disco.

Hunee – Hunchin’ All Night (Rush Hour)

Hunee öffnet für "Hunchin' All Night" seinen DJ-Koffer. Das Resultat ist eine sechsseitige Wundertüte.

Stimming X Lambert – Exodus (Kryptox)

Stimming und Lambert machen gemeinsame Sache und klingen dabei manchmal wie Jazz aus guten Tagen, Air oder doch ein anonymer Themen-Stream.

Oscar Mulero – Perfect Peace (Semantica)

Wie kaum ein anderer Techno-Producer zehrt Oscar Mulero von der Urgewalt des Techno der Neunziger.

Electric Indigo – 5 1 1 5 9 3 (Imbalance Computer...

Knistern, Brummen, Dröhnen, Surren oder Summen: Electric Indigos Debütalbum ist zugleich Techno und kein Techno.

George FitzGerald – All That Must Be (Domino)

"All That Must Be" ist ein stimmiges Album, doch wagt George FitzGerald nicht gerade viel.