Start Schlagworte Berlin Atonal

SCHLAGWORTE: Berlin Atonal

HTRK: „Eine Menge guter Fehler”

Groove+ Zum Release ihres neuen Albums reflektiert die Band HTRK im Gespräch mit der Groove musikalische Reifeprozesse, den Verlust ihres Kollegen Sean Stewart sowie ihre Vergangenheit und etwaige Zukunft in Berlin.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

Atonal Berlin 2019: Das Festival in fünf Highlights

Das Berlin Atonal 2019 ist Geschichte. Lest hier, welche fünf Acts auf dem Avantgardisten-Treff im Kraftwerk Berlin zu überzeugen wussten.

Caterina Barbieri: Kein Kickdrum-Wumms weit und breit

Groove+ Suzanne Ciani oder Kaitlyn Aurelia Smith sind Held*innen der Modularmusik. Die Tracks von Caterina Barbieri klingen da überraschend düster und existenziell.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

Regis: Charts From the Past (Juli 1998)

Regis und Surgeon spielen beim Atonal zum ersten Mal seit Langem als British Murder Boys live. Hört hier, was Regis vor 20 Jahren aufgelegt hat.

Die besten Festivals des Sommers (Teil 2)

Für die zweite Hälfte der Festivalsaison empfehlen wir das Berlin Atonal, das Gamma in St. Petersburg, das Garbicz, das Meakusma und das Nachtdigital.

Nene H – Groove Podcast 160

Nene H's Groove mix is a "positively aggressive" one, focusing on hard-hitting yet groovy techno.

SUMS

s/t (Berlin Atonal)

Berg-und-Talfahrts-Pathos trifft auf ultrapolierte Melancholie. Das ist die EP "s/t" von SUMS auf dem zum Festival gehörenden Label Berlin Atonal.

RÜCKSCHAU The Long Now (Berlin, 28.-29. März 2015)

Fotos: Camille Blake, Daniel Fersch Eine „Zeitblase“ außerhalb „der getakteten Chronologie der Großstadt“ zu schaffen, in der sich die Besucher „frei durch Zeit und Raum...

RÜCKSCHAU Berlin Atonal 2014 von A bis Z

Text: Sebastian Weiß, Fotos: Camille Blake A wie Atonal Festival Von „Mr. Tresor“ Dimitri Hegemann 1982 gegründet, präsentierte das Festival bis 1990 nicht nur eine...

GROOVE GUIDE Berlin Atonal (20.-24.08.14)

Elektronische Musik, Klangkunst, audiovisuelle Experimente, Techno, Ambient, Industrial, Noise und noch viel mehr sind die Zutaten des Festivals Berlin Atonal das in der kommenden...

GROOVE PRÄSENTIERT Berlin Atonal (20.-24.08.14)

Als Jeff Mills 1990 zum ersten Mal nach Berlin kam, war er mit seiner damaligen Band Final Cut für einen Auftritt beim Berlin Atonal...

BERLIN ATONAL Klangverbieger & Technopioniere (25.-31.7.13)

Berlin Atonal ist ein Retro-Event ohne Retro-Musik. Die Festwoche im Kraftwerk knüpft an die alte Glorie an: Nach neuen Methoden in Sicht und Klang...