burger
burger
burger

„APPLAUS”: Kulturpreis prämiert deutsche Clubs

Bei der diesjährigen Ausgabe des Musikpreises „APPLAUS” sind 22 Kulturorte unter der Kategorie „Beste Livemusikprogramme” mit jeweils 50.000 Euro prämiert worden. Auch Clubs, bei denen explizit elektronische Musik im Mittelpunkt steht, gehören zu den Preisträger:innen. 

Den Hauptpreis erhielt der Münchner Club Rote Sonne. Weitere Gewinner:innen sind die Distillery und das Institut fue Zukunft, beide in Leipzig, das Gewölbe in Köln, die Insel der Jugend in Magdeburg und das Uebel und Gefährlich in Hamburg. Sie erhalten jeweils 50.000 Euro. Das Institut fuer Zukunft hat zusätzlich den Sonderpreis „Awareness” gewonnen. Der Dresdner Club Objekt klein a wurde außerdem mit dem Sonderpreis „Innovation” ausgezeichnet. Die Sonderpreise sind jeweils auf 5.000 Euro dotiert.

Der „APPLAUS”-Preis – die „Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten“ – ist mit 2,5 Millionen Euro einer der höchstdotierten Kulturpreise des Bundes. Organisiert und umgesetzt wird „APPLAUS” von der Initiative Musik, der offiziellen Fördereinrichtung für die deutsche Musikwirtschaft. Er findet, mit Ausnahme von 2020, seit 2013 jährlich statt. In diesem Jahr wurden insgesamt 101 Spielstätten in den weiteren Kategorien „Beste Livemusikspielstätten” (mit 28 Gewinner:innen zu je 30.000 Euro), „Beste kleine Spielstätten” (mit 49 Gewinner:innen zu je 10.000 Euro) und dem Sonderpreis „Nachhaltigkeit” prämiert. 

Als Ziele des Preises hebt „APPLAUS” die finanzielle Förderung kleiner bis mittlerer Spielstätten und von Veranstalter:innen mit hochwertigen und trendsetzenden Livemusikprogrammen hervor. Auch soll die öffentliche Aufmerksamkeit für die musikalischen Angebote und strukturellen Herausforderungen der unabhängigen Musikclubs und Veranstaltungsreihen erhöht werden.

News

Weiterlesen

Notte Infinita: Trackpremiere von „Atmosfera”

„Atmosfera” von Notte Infinita ist ein ultimativer 3D-Klangtrip. Ab jetzt exklusiv in unserer Trackpremiere!

Notte Infinita: Trackpremiere von „Atmosfera”

„Atmosfera” von Notte Infinita ist ein ultimativer 3D-Klangtrip. Ab jetzt exklusiv in unserer Trackpremiere!

No Signal Records: Berlin hat einen neuen Plattenladen

Neben Funk-, House- und Techno-Platten drehen sich bei No Signal Records auch Disco-Scheiben auf den Tellern.

Stollen 134: Neuer Techno-Club in Dortmund eröffnet

Dortmund bekommt Clubzuwachs: Der Stollen134 bezieht sich in seiner Aufmachung auf die Dortmunder Identität als ehemaliger Zechenstadt.

Nachti: Nachtdigital-Nachfolger alle zwei Jahre geplant

Die Festivallandschaft hat einen ihrer Schätze wieder: Das Nachtdigital kommt im nächsten Sommer unter dem Namen „Nachti” zurück!

Ronald Burrell: Spendenaufruf nach Krankenhausaufenthalt

Ein zweimonatiger Krankenhausaufenthalt hat den Deep-House-Pionier Ronald Burrell in den Ruin getrieben. Erfahrt hier, wie ihr helfen könnt.

GROOVE-Leser:innenpoll 2022: Fette Preise für eure Meinung

Macht beim GROOVE Leser:innenpoll mit und streicht Musiktechnik, Plattenpakete und weitere Goodies im Wert von tausenden Euro ein.

Eitan Reiter: Trackpremiere von „Blue Planet (Thomas P. Heckmann Remix)”

Kristalline Klarheit mit brutaler Rohheit verschmelzen? Wie das geht, zeigt Thomas P. Heckmann anhand Eitan Reiters Track „Blue Planet”.

Clubsterben: Konferenz der Clubcommission zu hybriden Nutzungskonzepten

Der Stadtraum wird immer intensiver genutzt. Wie können Clubs darin einen Platz finden? Die Clubcommission sucht nach Möglichkeiten.

DJ Sumbody: Südafrikanischer Musiker getötet

DJ Sumbody gilt als einer der Wegbereiter des Amapiano. Nun wurde er zusammen mit seinem Bodyguard auf offener Straße erschossen.
No Signal Records (Foto: Instagram @nosignalrecords10247)

No Signal Records: Berlin hat einen neuen Plattenladen

Neben Funk-, House- und Techno-Platten drehen sich bei No Signal Records auch Disco-Scheiben auf den Tellern.
Stollen 134 (Foto: Presse)

Stollen 134: Neuer Techno-Club in Dortmund eröffnet

Dortmund bekommt Clubzuwachs: Der Stollen134 bezieht sich in seiner Aufmachung auf die Dortmunder Identität als ehemaliger Zechenstadt.
Nachtdigital 2016 (Foto: Paul Gregor)

Nachti: Nachtdigital-Nachfolger alle zwei Jahre geplant

Die Festivallandschaft hat einen ihrer Schätze wieder: Das Nachtdigital kommt im nächsten Sommer unter dem Namen „Nachti” zurück!
Ronald Burrell (Foto: Presse)

Ronald Burrell: Spendenaufruf nach Krankenhausaufenthalt

Ein zweimonatiger Krankenhausaufenthalt hat den Deep-House-Pionier Ronald Burrell in den Ruin getrieben. Erfahrt hier, wie ihr helfen könnt.
Eine Auswahl der Preise unseres Polls (Fotos: Promo)

GROOVE-Leser:innenpoll 2022: Fette Preise für eure Meinung

Macht beim GROOVE Leser:innenpoll mit und streicht Musiktechnik, Plattenpakete und weitere Goodies im Wert von tausenden Euro ein.
Thomas P. Heckmann (Foto: Thomas P. Heckmann)

Eitan Reiter: Trackpremiere von „Blue Planet (Thomas P. Heckmann Remix)”

Kristalline Klarheit mit brutaler Rohheit verschmelzen? Wie das geht, zeigt Thomas P. Heckmann anhand Eitan Reiters Track „Blue Planet”.
Die Berliner Griessmuehle: Ein Club, der der Gentrifizierung zum Opfer gefallen ist. (Foto: Presse)

Clubsterben: Konferenz der Clubcommission zu hybriden Nutzungskonzepten

Der Stadtraum wird immer intensiver genutzt. Wie können Clubs darin einen Platz finden? Die Clubcommission sucht nach Möglichkeiten.
DJ Sumbody (Foto: Presse)

DJ Sumbody: Südafrikanischer Musiker getötet

DJ Sumbody gilt als einer der Wegbereiter des Amapiano. Nun wurde er zusammen mit seinem Bodyguard auf offener Straße erschossen.