Groove+ An einem Wochenende verbraucht ein Club so viel Strom wie ein deutscher Singlehaushalt im ganzen Jahr. Wie kann unsere Szene klimaschonender werden?
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo or 1/2 Jahr Online Abo abschließen.
Vorheriger ArtikelMarlon Hoffstadt: „Im Club brauchst du kein Tinder und kein Shazam!“
Nächster ArtikelMidnight Shift & Voitax: Gemeinsame Compilation angekündigt