Foto: Unbekannt (Miss Kittin)

Neben ihren musikalischen Partner The Hacker arbeitete Caroline Hervé alias Miss Kittin Anfang der Nullerjahre unter anderem mit Felix da Housecat, Sven Väth und Justin Berkovi zusammen. In ihren Charts From The Past aus der April-2003-Ausgabe der Groove hört man ihre Vorliebe für deutsche Techno-Labels heraus: unter anderem mit dabei sind Tracks von Bpitch Control, Dial, Shitkatapult, Speicher und allen voran Rhythm & Sounds „Queen In My Empire“ feat. Jennifer Lara.

10. Terrae – Hinterwäldler EP

9. M. Mayer & Reinhard Voigt – Speicher 7

8. Baby Ford – Messenger

7. Rhythm & Sound – Queen In My Empire

6. Paul Kalkbrenner – F.FWD

5. Christopher Just – House

4. Telefon Tel Aviv – Immediate Action 8

3. Kiki & Silversurfer – Wasp

2. V.A. – Hamburger Berg – Antifaschistische Aktion

1. Anders Ilar – Everdom

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here