burger
burger
burger

Ambiq

Zurück in Berlin (24.04.)

- Advertisement -

 

Max Loderbauer und Ricardo Villalobos gehen ja mittlerweile durch dick und dünn, oder, wie das korrekter Weise heißen muss: Dünn und dünn. Auf ihr gemeinsames Album Re: ECM folgten weitere Kollaborationen, zuletzt remixten sie gemeinsam einen Track für Luke Viberts Kerrier District-Projekt. Wenn Loderbauer mit seinem Krautronica-Trio ambiq auf Tour geht, wird Ricardo ihn und seine Kollegen Claudio Puntin und Samuel Rohrer standesgemäß auch für ein großes, spaßiges Modular-Ausdauer-Workout begleiten. An einem Termin der beiden Berlin-Dates des Trios, zu dessen zweitem Album gerade eine zweite Remix-EP mit Beiträgen von Thomas Fehlmann und Margaret Dygas ansteht – auf der ersten war neben Villalobs auch Tobias Freund vertreten -, wird der Chilene ebenfalls dabei sein. Am 24. April geht es für einen ausgedehnten ambiq-Villalobos-Jam ins Radialsystem V.

Wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze für ambiq und Ricardo Villalobos im Radialsystem V! Schickt uns zur Teilnahme am Gewinnspiel bitte bis spätestens Freitag, den 22. April eine Mail mit dem Betreff ambillobos!

ambiq in Berlin
24. April 2016

Radialsystem V
Holzmarktstraße 33
10243 Berlin

In diesem Text

Weiterlesen

Features

[REWIND 2022] konkrit #10: Trance und Trash-Pop – Der Sound der neuen Krisen

Groove+ Trance und Trash-Pop liefern den Soundtrack für eine Welt, die in Flammen steht. Eine ganze Szene tanzt mit offenen Armen in den Untergang.

[REWIND 2022] 2000er-Edits auf dem Technofloor: Der Griff in die verbotene Popkiste

Groove+ 2000er-Popsongs im Trance-Makeover sind der große Dance-Trend 2022. Wir erklären, warum diese Tracks so elektrisierend sind.

[REWIND 2022] Clubkultur und Krise I: Warum es bisher keine Rückkehr zum Normalbetrieb gibt 

Groove+ Die Großen cashen ein, die Kleinen darben: Hier erfahrt ihr, warum es für das Nachtleben 2022 keine Rückkehr in die Normalität gab.