Samstag, 10. Dezember 2016
Schlagworte Ostgut Ton

SCHLAGWORTE: Ostgut Ton

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Für Marcel Dettmann ist Techno ein Lifestyle, auch wenn der gerade ein bisschen nach Tokio Hotel aussieht. Wir sprachen mit ihm über seinen DJ Kicks-Beitrag.

Luke Slater

22 Lichtjahre später

Luke Slater ist zurück oder besser: immer noch da. Das mit gleich zwei Alben unter zwei verschiedenen Pseudonymen.

Virginia

Fierce For The Night (Ostgut Ton)

  Virginia Nascimento ist Resident-DJ in der Panorama Bar. Aufgewachsen ist sie in München, groß geworden als DJ, Musikerin und Sängerin ist sie in Frankfurt,...

Virginia

Stürmisch in die Nacht

Am Freitag erscheint das lang erwartete Debütalbum von Panorama Bar-Resident Virginia auf Ostgut Ton. Bei uns könnt ihr es jetzt schon hören!

Virginia

Bitte nicht spielen

All work and no play! Aber Virginia will es wohl nicht anders. Auf dem jetzt in ganzer Länge erhältlichen Track "Bally Linny" zumindest verbietet sie sich Spielereien.

Nitam

Am Deck 26

Bevor er am 13. Mai seine neue EP "Cancellate" über den Ostgut-Ableger Unterton veröffentlicht, beweist uns Nitam sein Können als DJ.

GROOVE 160

Mai/Juni 2016

Mit unserer großen Titelstory zu Steffi & Virginia, Features zu Pantha du Prince, Gqom, Jennifer Cardini, Jessy Lanza und Louie Vega sowie dem Festival-Guide.

HOFFNUNGSTRÄGER 2016

Virginia

Mit Spannung erwarten wir das Debütalbum von Virginia. Die ist übrigens schon länger im Geschäft als viele glauben.

KOBOSIL

„Ich kann ein ziemlicher Sturkopf sein!“

Mit einem Remix für Barker & Baumecker fing alles an, mittlerweile ist Labelbetreiber Kobosil beim Debütalbum angekommen.

Kobosil

We Grow, You Decline (Ostgut Ton)

  Labelmacher aufgepasst! So geht Nachwuchsarbeit! Nicht zufällig heißt Kobosils Debütalbum übersetzt „Wir wachsen, ihr verfallt“, was sich nicht nur auf die Platte selbst, sondern...

LESERPOLL 2015

Die besten Alben und Compilations des Jahres

Der Trend bei den Alben geht dieses Jahr in Richtung Tellerrand. Bei den Compilations und Mixen des Jahres wird auf Altbewährtes gesetzt.

KOBOSIL 91 (Ostgut Ton)

Kobosils musikalische Selbstfindung schreitet voran. Konnte man bei seinen ersten Veröffentlichungen noch den Ansatz des Imperfekten erahnen, findet man auf der neuen Ostgut Ton eine Eleganz, die mit vollen Zügen aus der Musikhistorie schöpft.

RELEASES DER WOCHE Futter für die Plattentasche (KW 44)

Trance-Friends, elektronischer Punk und UFO-Sichtungen: Unsere Releases der Woche leben lieber ungewöhnlich. Mit dabei sind unter anderem Ólafur Arnalds & Nils Frahm, Ostgut Ton und rRoxymore.

Diverse Ostgut Ton | Zehn (Ostgut Ton)

Neben neuen Tracks der Club-Residents, den Acts des Labels und einigen Freunden des Hauses werden mit Kobosil, Efdemin, Martyn und Etapp Kyle die neuen Künstler der Booking-Agentur vorgestellt. So sind dreißig Stücke zusammen gekommen.Im Ganzen erstaunt, was für einen konsistenten Fluss die dreißig Tracks erzeugen. Es ist kein Berghain-Techno im engeren Sinn, der sich durch fast alle Stücke zieht, sondern ein bestimmter Ernst, eine technoide Konsequenz und eine Achtsamkeit im Umgang mit den elektronischen Klängen.

NICK HÖPPNER The Remixes (Ostgut Ton)

The Black Madonna, Liit, Aardvarck und Herva remixen Stücke des schönen Nick-Höppner-Albums.

Popular

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Nachtdigital

"Ballermann auf hohem Niveau"

Aktuelle Ausgabe bestellen

GROOVE 164

74,495FansGefällt mir
3,434AbonnentenFolgen
37,635AbonnentenFolgen
10,543AbonnentenFolgen
205AbonnentenAbonnieren
3.434 Abonnenten
Folgen