Start Schlagworte Techno

SCHLAGWORTE: Techno

Markus Suckut: Trackpremiere von „8“

Markus Suckut veröffentlicht am 6. Dezember seine neue EP Voices In My Head auf made of CONCRETE. Den Track „8“ gibt es bei uns bereits jetzt in der exklusiven Premiere zu hören.

Trance- und Gabber-Revival: Zehn junge und ruppige Techno-Tracks

Groove+Mit dem Rückgriff auf Hardcore und Gabber ist junger Techno wieder rougher geworden. Wir stellen zehn Tracks vor - von Schacke über VTSS zu Kobosil.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

Rauschen im Tal: Doku über die Dresdner Clubkultur veröffentlicht

Die Doku "Rauschen im Tal" dokumentiert die Genese von Techno in Dresden während der letzten 30 Jahre eindrucksvoll. Schaut sie hier frei zugänglich

Die 5 besten Mixe im Juni 2019

Jeden Monat sucht das Groove-Team die fünf besten des vorangegangenen Monats aus, präsentiert in alphabetischer Reihenfolge. Diesen Monat mit Eris Drew, Gigsta Perko & Elissa Suckdog, Sarah Farina und Wata Igarashi.

PTU: Bibliothek der Fehler

Groove+ PTU erklären, wie sie in der russischen Provinz Techno entdeckten und wie jetzt zum ersten Mal in Russland eine autarke Technoszene entsteht.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

Amelie Lens: Neue EP auf dem Label von Pan-Pot angekündigt

Der aufsteigende Stern der belgischen Techno-Szene meldet sich mit eine neuen EP auf dem Berliner Label Second State zurück.

Gibt es noch Hoffnung für das Münchner MMA?

Nach fünf Jahren droht dem Münchener Techno-Club nun das Aus. Jetzt regt sich in der Szene Widerstand.

Christian Arndts “Electronic Germany” dokumentiert die deutsche Clubkultur

Gemeinsam mit Westbam, Marusha oder Paul van Dyk arbeitet der Kulturwissenschaftler Christian Arndt die Geschichte des Techno im deutschprachigen Raum auf.

Don’t Like: Das Problem mit gekauften Facebook-Fans

Sicher spielen einige DJs mit gezinkten Karten. Doch schlimmer sind die Regeln des Spiels, schreibt Online-Redakteur Kristoffer Cornils. Ein Kommentar.

Kolumne: Qualität statt Selbstvermarktung

Aufmerksamkeit um jeden Preis? Groove-Redakteur Sebastian Weiß fordert für 2018 wieder mehr Fokus auf die Qualität der Musik statt sinnlose PR-Aktionen.

Mein Plattenschrank: Paula Temple

Von Kate Bush über Jeff Mills bis hin zu Burial – die britische Produzentin Paula Temple hat uns sechs ihrer Lieblingsplatten verraten.

Off The Tracks with Albert van Abbe

On living in a van for two years

The Dutch artist Albert van Abbe shares his adventure-filled story why he once lived a nomad life, touring all across Europe for two years.

DIE TECHNO-DIALEKTIK

Zwei Thesen, zwei Antithesen

Techno 2015! Pah, langweilig. Nein, spannend. Welcher Untergrund, bitteschön? Na, der hier! Ein gespaltener Rückblick.

RIP 50Weapons (50 Weapons)

War 50Weapons mit Veröffentlichungen von SBTRKT, Roska, Untold oder Dark Sky zu Beginn noch stark der Bass Music britischer Prägung verpflichtet, so verschob sich im Lauf der zehn Jahre der Schwerpunkt – hin zu hartem, deep groovendem Techno, Cosmin TRG zum Beispiel machte hier seine Metamorphose vom swingendem Dubstepper zum industriell-geraden Techno- produzenten durch.

STEPHEN BROWN Mirage (A.R.T.less) & Invisible Light (Indigo Area)

Stephen Browns Musik wirkte stets unauffälig. Hätte sich der Brite aber größeren Gesten verschrieben, würden seine neuen EPs auf A.R.T.less und Indigo Area nicht nach so viel klingen.

DIE LABELMANAGERIN Liz Miller (Big Beat Records)

Es dürfte wohl kaum jemanden geben, der innerhalb der elektronischen Musikszene so gut vernetzt ist wie Liz Miller. Mit ihr sprachen wir über den Unterschied zwischen kleinen und wirklich großen Labels sowie die neue Vermarktung elektronischer Musik.