burger
burger

Loveparade-Podcast: Dr. Motte und Westbam ziehen ihre Beiträge zurück

Dr. Motte hat seine Aussagen aus dem Loveparade-Podcast von Anja Schneider zurückgezogen. Die Rohfassung der ersten Folge von The Story / Loveparade sei dem Mitgründer der Berliner Techno-Parade vor Veröffentlichung zur Verfügung gestellt worden. Allerdings soll darin eine „grundlegende Ablehnung gegenüber der Person Dr. Motte” erkennbar werden, so sein Team von Rave The Planet.

Der Entscheidung von Dr. Motte, das Interview aus dem Podcast zurückzuziehen, sei allerdings ein Artikel auf der Homepage des Radiosenders 90s90s vorausgegangen, sagt Ellen Dosch-Roeingh von Rave The Planet der GROOVE. 90s90s ist für die Produktion des Podcasts von Anja Schneider verantwortlich. Im Text über Dr. Motte seien inhaltliche Falschinformationen und Diskreditierungen über seine Person verbreitet worden, so Dosch-Roeingh.

„Alle Interview-Aufnahmen von Dr. Motte wurden daraufhin zurückgezogen”, sagt Anja Schneider zu Beginn der ersten Folge von The Story / Loveparade. Anschließend habe auch Westbam bekanntgegeben, dass er nicht mehr Teil des Podcasts sein möchte.

Man könne diese Vorwürfe nicht nachvollziehen, so Schneider. Allerdings wolle man ihre Entscheidung respektieren. Die Aussagen des Podcasts würden aber nicht verändert werden. Schneider erzähle vielmehr „aus meiner Erinnerung nach”, worum es in den Gesprächen mit Dr. Motte und Westbam gegangen sei. Weiterhin im Podcast zu hören sind neben Ellen Allien und Mijk van Dijk auch DJ Tanith und Paul van Dyk.

Die erste Folge des Podcasts von Anja Schneider erschien am 11. März 2024 in Zusammenarbeit mit dem Radiosender 90s90s. Schneider, die selbst als DJ und Radiomacherin arbeitet, will darin die Geschichte der Loveparade nacherzählen.

Die Loveparade wurde 1989 von Dr. Motte und Danielle de Picciotto in Berlin gegründet. Sie gehörte zu den größten Techno-Paraden der Welt. Seit 2022 veranstaltet Rave The Planet in Berlin eine gleichnamige Parade. Unseren Bericht zur Veranstaltung von 2023 lest ihr hier.



News

Weiterlesen

Peggy Gou: Debütalbum erscheint im Juni

„I Hear You” erscheint auf XL Recordings und enthält neben bisherigen Hits auch neue Tracks und Kollaborationen.

Peggy Gou: Debütalbum erscheint im Juni

„I Hear You” erscheint auf XL Recordings und enthält neben bisherigen Hits auch neue Tracks und Kollaborationen.

Kim Ann Foxman und Cora: DJs in Berlin angegriffen

Beide Frauen erlitten blaue Flecken und Wunden im Gesicht, auch weil trotz Hilferufen niemand eingeschritten sei.

Abstrakt: Neuer Club in den Räumen des Mensch Meier eröffnet

Vor gerade vier Monaten hat das Mensch Meier seine Pforten geschlossen. Nun eröffnet dort mit dem Abstrakt bereits ein neuer Club.

Arkaoda: Berliner Club schließt vorübergehend Untergeschoss

Das Arkaoda in Berlin-Neukölln muss aufgrund von Lärmbeschwerden vorerst seinen Clubraum schließen und bittet sein Publikum um Hilfe.

Distillery: Abriss des Leipziger Clubs hat begonnen

Mit der Distillery wird derzeit einer der traditionsreichsten Clubs Deutschlands abgerissen. Am neuen Standort soll es erst in einigen Monaten weitergehen.

Istanbul: Über 29 Tote nach Brand in Club

Das Feuer im Club Masquerade brach im Zuge von Renovierungsarbeiten aus. Gegen fünf Personen wird nun ermittelt.

YAAM: Berliner Club erhält langfristigen Mietvertrag

Das YAAM kann damit für die kommenden 30 Jahre am Standort an der Schillingbrücke bleiben und auf Förderungen hoffen.

Crowd: Wuppertal bekommt einen neuen Club

Das Crowd zieht in die Räumlichkeiten der ehemaligen Mauke. Die erste Party soll noch vor Ostern stattfinden.

Ninja Tune: Interne Untersuchungen gegen bisherigen CEO eingeleitet

Was hinter den Anschuldigungen gegen Adrian Kemp steckt, ist nicht bekannt. Eine Untersuchung soll bei Ninja Tune für Klarheit sorgen.
Kim Ann Foxman und Cora (Foto: Instagram)

Kim Ann Foxman und Cora: DJs in Berlin angegriffen

Beide Frauen erlitten blaue Flecken und Wunden im Gesicht, auch weil trotz Hilferufen niemand eingeschritten sei.
Abstrakt by Presse

Abstrakt: Neuer Club in den Räumen des Mensch Meier eröffnet

Vor gerade vier Monaten hat das Mensch Meier seine Pforten geschlossen. Nun eröffnet dort mit dem Abstrakt bereits ein neuer Club.
Arkaoda by Press

Arkaoda: Berliner Club schließt vorübergehend Untergeschoss

Das Arkaoda in Berlin-Neukölln muss aufgrund von Lärmbeschwerden vorerst seinen Clubraum schließen und bittet sein Publikum um Hilfe.
Foto: Sound of Leipzig

Distillery: Abriss des Leipziger Clubs hat begonnen

Mit der Distillery wird derzeit einer der traditionsreichsten Clubs Deutschlands abgerissen. Am neuen Standort soll es erst in einigen Monaten weitergehen.
Masquerade Istanbul

Istanbul: Über 29 Tote nach Brand in Club

Das Feuer im Club Masquerade brach im Zuge von Renovierungsarbeiten aus. Gegen fünf Personen wird nun ermittelt.
YAAM presse

YAAM: Berliner Club erhält langfristigen Mietvertrag

Das YAAM kann damit für die kommenden 30 Jahre am Standort an der Schillingbrücke bleiben und auf Förderungen hoffen.
Noch im Umbau, bald geöffnet: Crowd in Wuppertal (Foto: Crowd)

Crowd: Wuppertal bekommt einen neuen Club

Das Crowd zieht in die Räumlichkeiten der ehemaligen Mauke. Die erste Party soll noch vor Ostern stattfinden.

Ninja Tune: Interne Untersuchungen gegen bisherigen CEO eingeleitet

Was hinter den Anschuldigungen gegen Adrian Kemp steckt, ist nicht bekannt. Eine Untersuchung soll bei Ninja Tune für Klarheit sorgen.