Start Schlagworte Planet Mu

SCHLAGWORTE: Planet Mu

Die Platten der Woche mit Basic Rhythm, DJ Chrysalis und WTCHCRFT

Die Platten der Woche – mit Reviews zu Basic Rhythm, Bitter Babe & Nick Léon, DJ Chrysalis, SND & RTN und WTCHCRFT.

Die Platten der Woche mit DJ Heartstring, DJ Life und Kerri...

Die Platten der Woche – mit µ-Ziq, DJ Heartstring, DJ Life, Kerri Chandler und Lion's-Drums-Edits zu Sandy B.

März 2022: Die essenziellen Alben (Teil 2)

Mit DJ Stingray 313 (Micron), Gábor Lázár (Planet Mu), Kittin Hacker (NB), John Tejada (Palette), Panta Rex (Noorden) und Passarani (Aus).

Die Platten der Woche mit Eliza Rose & M4A4, Jana Rush...

Mit Eliza Rose & M4A4 (Lobster Theremin), Jana Rush (Planet Mu), Heavee (Hyperdub), Mars89 (Sneaker Social Club) und Robert Hood (M-Plant).

März 2022: Die essenziellen Alben (Teil 1)

Teil 1 der essenziellen Alben im März – mit Aleksi Perälä, Amotik, Andy Stott, Bogdan Raczynski, Charlotte Adigéry & Bolis Pupul, Curses und Dominik Eulberg.

[REWIND 2021]: Die 20 besten Alben des Jahres

Diese Alben trafen 2021 den Nerv der Zeit. Mit einem Konzeptalbum von Andy Stott, dem Comeback von MMM oder Debüts von Parris und Eris Drew.

[REWIND 2021]: Die 20 besten Singles des Jahres

Welche Singles und EPs waren 2021 wirklich wichtig? Wir 20 Platten ausgewählt und erklären, was sie bahnbrechend macht.

Die Platten der Woche mit FJAAK, Jlin und Move D

Die Platten der Woche – in dieser Ausgabe mit Reviews zu DJ Heartstring, FJAAK, Jlin, Move D und Pretty Sneaky.

DJ Manny: Ein Album, das „The Vault” sein könnte

Groove+ Musiker*innen-Interviews sind ein Ritual. Nicht bei DJ Manny. Lest das Protokoll unseres Journalisten, der in die Knie gezwungen wurde.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo or 1/2 Jahr Online Abo abschließen.

Oktober 2021: Die essenziellen Alben (Teil 2)

Der zweite Teil der essenziellen Alben im Oktober – mit Infuso Giallo, KMRU & Echium, Lena Platonos, Marco Shuttle, MLO, Relaxer und Ronan.

September 2021: Die essenziellen Alben (Teil 3)

Der dritte Teil der essenziellen Alben im September – mit Porter Ricks, Proc Fiskal, RP Boo, Shackleton, Shonen Bat und Venetian Snares.

August 2021: Die essenziellen Alben (Teil 1)

Die essenziellen Alben im August – Teil 1 mit Biemsix, Foodman, Gudrun Gut + Mabe Fratti, Jana Rush, Jorum, Mano Le Tough und Minder.

Speaker Music: „Fangt an, euch zu fragen, woher diese Musik kam”

Groove+ Mit seinem Alias Speaker Music kämpft DeForrest Brown Jr. musikalisch gegen die ideologische Verwässerung von Techno an. Mehr im Portrait.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo or 1/2 Jahr Online Abo abschließen.

Juli 2021: Die essenziellen Alben (Teil 1)

Teil 1 der essenziellen Alben im Juli – mit Charlie Charlie, Darkside, DJ Manny, DJ Sotofett & LNS, Flaty, Koreless und Nathan Solo.

Juni 2021: Die essenziellen Alben (Teil 3)

Teil 3 der essenziellen Alben im Juni – mit Raxon, Ripatti, 羅伯特, Squarepusher, Trinity Carbon, USRNM und VC-118A.

Mai 2021: Die essenziellen Alben (Teil 2)

Der zweite Teil der essenziellen Alben im Mai – mit Loraine James, Loscil, Moiré, Moog Conspiracy, µ-Ziq und Neutron 9000.