Start Schlagworte Planet Mu

SCHLAGWORTE: Planet Mu

RELEASES DER WOCHE Futter für die Plattentasche (KW 38)

Planet Mu, Battles, Aphrohead, Mykki Blanco uv.m.: Die wichtigsten Alben und Compilations der Kalenderwoche 37 im Überblick - inklusive Links zu unseren Reviews und Hörbeispielen.

µ20(Planet Mu)

Electronica, Jungle, Techno, Acid, Dubstep, Ambient oder Gabba – für alles findet sich auf Planet µ eine Nische, und die Produktionen sind stets von hoher Qualität. Seit 20 Jahren. Mike Paradinas feiert jetzt Geburtstag.

JLIN Dark Energy (Planet Mu)

Attackierende Stakkato-Klänge erzeugen Herzrasen, bevor Schreie wie aus einem Horrorfilm noch mehr Unbehagen erzeugen. Es ist ein beunruhigender Eindruck, den der Track „Guantanamo“ von Jlins Debütalbum Dark Energy hinterlässt

MR. MITCH Parallel Memories (Planet Mu/Cargo)

ass aus einem Sturm & Drang-Genre wie Grime, das lange Jahre von hektischen Beats und schnatternden MCs dominiert wurde, einmal eine solch nachdenkliche, melodieverliebte Platte wie Parallel Memories von Mr. Mitch erwachsen würde: Wer hätte es gedacht?

HELENA HAUFF / ANDREAS GEHM Helena Hauff Meets Andreas Gehm (Solar...

Eine Begegnung von Helena Hauff und Andreas Gehm in Sachen Acid, bei der sich die Produzenten die EP geschwisterlich teilen.

TRAXMAN Da Mind Of Traxman Vol. 2 (Planet Mu)

Neben dem vor kurzem verstorbenen DJ Rashad ist Traxman einer der einflussreichsten Protagonisten der Footwork-Szene. Cornelius Ferguson, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, steht mit seiner über dreißig Jahre umfassenden Karriere als Produzent und DJ für eine Person gewordene Geschichte des Genres, das sich aus Ghetto House entwickelte und mit wahnsinnig schnellen Schritten voran eilt.

INTERPLANETARY PROPHETS Zero Hour (Planet Mu 341)

Die Interplanetary Prophets sind ein kleines Super-Duo, das aus Jamal Moss (alias Hieroglyphic Being) und Daniel Martin-McCormick (alias Ital) besteht. Auf „Zero Hour“ und...

SOLAR BEARS Supermigration (Planet Mu)/HETEROTIC Love & Devotion (Planet Mu)

Was mit Planet Mu Mitte der Neunziger mal als Outlet für Mike Paradinas charmant krude µ-Ziq Eskapaden startete, hat sich im Laufe der Jahre...

MOTHERBOARD März/April 2013

„Hey Lloyd, I’m ready to be heartbroken“: Dass auch Lloyd Coles Herz elektronisch schlägt, wissen wir seit seinem Album Plastic Wood. Zwölf Jahre danach...

ITAL Dream On (Planet Mu)

Daniel Martin-McCormick alias Ital gehört zur entflammenten Riege frischer US-Produzenten, deren Ausgangspunkt eher in der Indie- beziehungsweise Hardcore-Szene zu suchen ist, denn in einer...

ITAL TEK Nebula Dance (Planet Mu)

Ital Tek hat den Speed-Regler entdeckt, ein Trend, der ja durch die gesamte Dubstep-Szene geht. Nicht nur dadurch ist Nebula Dance ein wahnsinnig forderndes,...

RÜCKSCHAU Club To Club „The New Italian Wave“ (London, 18.10.2012)

Fotos: Stefy Pocket Im Londoner Stadtteil Shoreditch gelegen, hat sich das Village Underground in einem der zahlreichen ehemaligen Lagerhäuser der Gegend zum kulturellen Spielplatz für...

TRAXMAN Da Mind Of Traxman (Planet Mu)

Im vergangenen Jahrzehnt wurde die Clubmusik mehr in den europäischen Metropolen weiterentwickelt als in den innerstädtischen Ghettos der US-amerikanischen Großstädte, in denen sie einst...

DIVERSE Bangs & Works Vol. 2 (Planet Mu)

Gut ein Jahr nach Planet Mus erster Sammlung von Footwork-Tracks erscheint der Nachfolger – und steht dem ersten Exemplar in nichts nach. Die Compilation...

CHICAGO FOOTWORK Kids auf schneller Buttersohle

Text: Emma Warren, Übersetzung: Matthias Jost, Foto: Dave Quam Erstmals erschienen in GROOVE 128 (Januar/Februar 2011) Vielleicht ist „Footcrab“ von Addison Groove an allem schuld. In...

KUEDO Berlin (Planet Mu)

Laurel Halo – Hour Logic EP Oneohtrix Point Never – Replica Diverse – Ghettoteknitianz EP CFCF – Night Bus EP Diverse – Bangs & Works Vol. 2 Water Borders...