Start Schlagworte Luke Slater

SCHLAGWORTE: Luke Slater

ANNA – Groove Podcast 161

ANNA's hard-hitting Groove mix brings together some of her own productions - some of which are unreleased - with material by artists she admires.

Die 5 besten Mixe im Mai

Hört die fünf besten Mixe im Mai, ausgewählt von der Redaktion. Mit DJ Koze, John Osborn, Lakuti & Tama Sumo, Pessimist und Shanti Celeste.

Die 5 besten Alben im Mai

Die neuen Alben von GAS, Jan Jelinek, Jon Hopkins, Luke Slaters L.B. Dub Corp-Projekt und Skee Mask müsst ihr in diesem Monat unbedingt gehört haben.

Telekom Electronic Beats Clubnight & Podcast: Zurück in den Club!

Advertorial

Zurück zum Club! Telekom Electronics Beats sucht die 10 spannendsten Feier-Orte in Deutschland auf. Wir verlosen Tickets für die Clubnacht in Darmstadt.

Burial: Das Nachglühen der Nacht

2007 veröffentlichte Burial sein bahnbrechendes Album "Untrue". Wir trafen den Londoner Produzenten damals für eines seiner seltenen Interviews.

Groove 169 – KiNK

(November/Dezember 2017)

Mit unserer großen Titelgeschichte zu KiNK, Features zu Kaitlyn Aurelia Smith, Keinemusik, Karl Bartos, Claro Intelecto, Coldcut und vielem mehr.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 1, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 2, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 3, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 4, Wolfgang Tillmans, Stefan Fähler , Piotr Nathan , Spyros Rennt , Isa Genzken , Nicole Eisenman, Glenn Ligon , Anri Sala , Pierre Huyghe , Thomas Struth, Yinka Shonibare, David Wojnarowicz, Anne Imhof , Henrik Olesen , William Eggleston , Wolfgang Tillmans  oder Jeff Koons abschließen.

Platten der Woche mit Vin Sol, Planetary Assault Systems und Red...

Hört jetzt die Platten der Woche von Earth Trax, Al Zanders, Vin Sol, Planetary Assault Systems und Red Axes!

Groove 169

(November/Dezember 2017)

Mit unserer großen Titelgeschichte zu KiNK, einem Special zum Nachtleben und seinen Folgen, keinemusik, Kaitlyn Aurelia Smith, Karl Bartos und viel mehr!

Luke Slater

Charts from the Past (Juli 1997)

Luke Slater ist einer der dienstältesten englischen Techno-DJs. Hier könnt ihr hören, welche Tracks er vor 20 (Licht-)Jahren aufgelegt hat.

Luke Slater: 22 Lichtjahre später

22 Lichtjahre später

Luke Slater ist zurück oder besser: immer noch da. Das mit gleich zwei Alben unter zwei verschiedenen Pseudonymen.

Groove 162 – Roman Flügel

(September/Oktober 2016)

Ein Novum in der Groove-Geschichte: Roman Flügel bekommt sein zweites Cover! Außerdem mit einem Special zur Clubarbeit, Black Coffee, Nina Kraviz & Trip uvm.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 1, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 2, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 3, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 4, Wolfgang Tillmans, Stefan Fähler , Piotr Nathan , Spyros Rennt , Isa Genzken , Nicole Eisenman, Glenn Ligon , Anri Sala , Pierre Huyghe , Thomas Struth, Yinka Shonibare, David Wojnarowicz, Anne Imhof , Henrik Olesen , William Eggleston , Wolfgang Tillmans  oder Jeff Koons abschließen.

GROOVE 162

(September/Oktober 2016)

Ein Novum in der Groove-Geschichte: Roman Flügel bekommt sein zweites Cover! Außerdem mit einem Special zur Clubarbeit, Black Coffee, Nina Kraviz & Trip uvm.

PHIL KIERAN PKRMXD (Inkl. Tom Demac, Pas Mixes) (Cocoon)

Tom Demac und Luke Slater remixen zwei Phil Kieran-Tracks von 2008. „Mssp“ ist eine durchdringend klare, minimale Nummer mit einer nervösen, hackenden Acidfigur. Demac bläst die Sounds auf wie Luftballons. Statt Luft benutzt er aber einen gummiartigen Kunststoff, der Kierans exzessive Klangmodulationen erstickt.

VIDEO Planetary Assault Systems – Boiler Room Live-Set

Es war dunkel und heiß, als der britische Techno-Don Luke Slater vor zwei Wochen in einem Club in Edinburgh eines seiner Live-Sets als Planetary...

L.B. DUB CORP Unknown Origin (Ostgut Ton)

Wer seine Wurzeln nicht kennt, hat keinen Halt. Unsere Herkunft kann vieles sein, nicht revidierbare Hypothek oder Ursprung für Stolz und Verantwortung. Die einen...

PLANETARY ASSAULT SYSTEMS No Exit (Mote Evolver 037)

Luke Slater ist und bleibt eine nonkonformistische Wucht. Seit zwei Jahrzehnten schraubt er nun schon kräftig an den Maßstäben zwischen britischen Industrial und Detroiter...