Jon Hassell (Foto: Roman Koval)

Der US-amerikanische Ambient-Musiker Jon Hassell beeinflusst durch seine Kompositionen bis heute Musik aller Arten. Mit der Mischung ethnischer Folklore-Rhythmen und elektronischer Klangflächen erschuf er eine bis dato neue Genrekonvention.

Doch der 83-jährige Erfinder der sogenannten Fourth World Music ist schon seit längerer Zeit gesundheitlich stark angeschlagen. Somit gehört er zusätzlich zur Risikogruppe in Bezug auf das Coronavirus. Um eine sichere und nachhaltige Lebenssituation garantieren zu können, bitten seine Familie und Menschen aus seinem Umwelt nun über eine GoFundMe-Kampagne um finanzielle Unterstützung. Zu den Unterstützern des Aufrufs gehört unter anderem Hassells langjähriger Wegbegleiter Brian Eno. Das Spendenziel beträgt 200.000 US-Dollar.