Die Täter*innen auf Bildern der Überwachungskamera. (Quelle: Rave The Planet)

Am vergangenen Wochenende wurde das Modell der gemeinnützigen Rave The Planet gGmbH bestohlen und beschädigt. Unbekannte zerstörten Teile des 48 Meter langen Miniaturmodells der Straße des 17. Juni und zerbrachen die nachgebaute Siegessäule. Nach einer ersten Schätzung beträgt der Schaden mindestens 20.000 Euro.

Das Miniaturmodell ist das Herzstück der Fundraising-Kampagne für die Nachfolge-Veranstaltung der Loveparade, die für den Sommer 2021 angemeldet ist. Unterstützer*innen können hierfür über den Onlineshop von Rave The Planet kleine, handgefertigte Figuren spenden. Der Geschäftsführer der Gesellschaft und Loveparade-Erfinder Dr. Motte spricht von einer „Tat gegen die gesamte elektronische Musik- und Clubkultur”. Lest hier unser Interview mit dem Schirmherr des Projekts.

Miniaturfiguren von Raver*innen auf dem Modell der Straße des 17. Juni in der Mall of Berlin (Foto: Presse)