Groove+ Im November erschien ihr viel beachtetes LP-Debüt und die nächste EP wartet bereits: Karenn über Happy Accidents auf der Bühne und Techno nach Zahlen.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo oder 1/2 Jahr Online Abo abschließen.
Vorheriger ArtikelTelekom Electronic Beats Podcast: Folgen von Covid-19 für die Clubkultur
Nächster ArtikelPhillip Sollmann: Monophonie-Projekt als Album auf A-Ton