Groove+ Lügen, unbezahlte Gehälter und veruntreute Gelder – die Geschichte des Her Damit-Festivals ist ein Krimi, dessen Hauptrolle eine Frau ohne Skrupel spielt.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo or 1/2 Jahr Online Abo abschließen.
Vorheriger ArtikelKappa FuturFestival 2019: Len Faki im Kurzinterview
Nächster ArtikelPantha du Prince: „Conference of Trees” im Schauspielhaus Bochum