Foto: Mareike Timm (Conference of Trees)

Pantha du Prince steht wie kaum ein anderer dafür, elektronische Klanglandschaften mit performativen Elementen zu kombinieren. Nach dem Projekt „The Bell Laboratory”, das Glocken- und Hochtöne untersuchte, widmet sich Hendrik Weber nun der auditiven Erforschung von Bäumen. Seine „Conference of Trees”, die ein gleichnamiges Album begleiten wird, präsentiert sich als audiovisuelle Bühnenshow. Webers Mitstreiter sind dabei aufwendig kostümiert, eine immersive Projektion sorgt für angemessen pantheistisches Ambiente. Musikalisch variiert die Bandbreite von verspielter und schamanischer Percussion bis hin zu komplexen, doch tanzbaren Tracks. Am 6. Juli bringt Pantha du Prince „Conference of Trees” auf die Bühne des Bochumer Schauspielhauses. Für das Publikum bieten sich dabei diverse Anknüpfungspunkte: Avantgardisten kommen ebenso auf ihre Kosten wie Liebhaber sphärischer Klänge oder Anhänger der Wissenschaft, die die Theorie kommunizierender Bäume anspruchsvoll audiovisualisiert bekommen.

Video: Pantha du Prince – Conference of Trees


Wir verlosen 2×2 Karten für Pantha du Prince im Schauspielhaus Bochum! Schickt uns zur Teilnahme am Gewinnspiel bitte bis spätestens 2. Juli 2019 eine Mail mit dem Betreff Pantha und eurem vollständigen Namen an gewinnen@groove.de!

Groove präsentiert: Pantha du Prince im Schauspielhaus Bochum
6. Juli 2019
Tickets: 20€

Schauspielhaus Bochum