Tanith: Charts From The Past (Mai 1994)

Foto: Presse (Tanith)

Vom UFO über den alten Tresor bis zur Mayday: Das Berliner Urgestein Tanith gilt auch als „härtester DJ der Welt” und gestaltete die Berliner Szene von den späten 80er Jahren bis heute maßgeblich mit. 1994 cruiste er in einem alten Sowjetpanzer über die Loveparade. Wie bei seinen aktuellen Sets auf Wolle XDPs Tekknozid-Partys in der Griessmuehle, die bis ins Jahr 1989 zurückreichen, listet er bei seinen Charts From The Past vom Mai 1994 härteren Techno, Acid und Goa, der mit heutigen Ohren nicht oldschooliger sein könnte, irgendwie aber auch zum aktuellen Hardcore Revival passt. Perplexer lässt Acid auf Dudelsack-Folk treffen, Subliminal entwirft Goa-Visionen und mit Influid III wird in dunkle Trance-Gefilde abgetaucht.

Zusätzliche Charts und noch viel mehr aus dem April und Mai 1994 findet ihr in der Groove-Ausgabe 27 in unserem Heft-Archiv.

10. Perplexer – Acid Folk

9. Flying Frogs – Day Flight

8. Ulanbator ‎– Sputnik

7. LaTour – E (Sunset Mix)

6. Subliminal – Goa Subliminal

5. Rainforest – The Last Rites

4. Remould ‎– Soular

3. Empirion – Narcotic Influence

2. Blue Amazon – Hyper Sleep

1. Influid III ‎– Ladyshaver Non-EP