Sonntag, 4. Dezember 2016
Schlagworte KiNK

SCHLAGWORTE: KiNK

Caprices 2016

Bergluft und Clubkultur (Crans-Montana, 07.-10.04.)

Von wegen Après-Ski: An diesem Wochenende holt das Caprices nur die Crème de la Crème auf den Berg. Mit dabei: Âme, Nina Kraviz, KiNK und viele mehr.

TRACKPREMIERE

Kerrier District - Sexspurt (Villalobos & Loderbauer Rmx)

Aus dem Sexspurt wird bei den beiden Analog-Nerds ein Ausdauerjam.

DIE TECHNO-DIALEKTIK

Zwei Thesen, zwei Antithesen

Techno 2015! Pah, langweilig. Nein, spannend. Welcher Untergrund, bitteschön? Na, der hier! Ein gespaltener Rückblick.

DGTL 2016

Die Stage-Line-Ups stehen

Opulent, grün und abwechslungsreich: Das DGTL ist vieles in einem. Welche Sets wann auf welchen Stages zu hören werden sein, wurde jetzt bekanntgegeben.

LESERPOLL 2015

Produzenten und Live-Acts des Jahres

Kaum Überraschungen in den ersten Reihen, dafür jedoch konnten alte Bekannte neue Trophäen sammeln.

DGTL 2016

Das Line-Up steht

Grüne Feierei im Hafenviertel Amsterdams. Mit dabei: Nina Kraviz, Âme, Prins Thomas b2b Gerd Janson und ein morsender Übertragungsturm.

GROOVE PRÄSENTIERT ADE 2015 (Amsterdam, 14.-18.10.15)

Es gibt viele gute Gründe für einen Amsterdam-Besuch, für Musik-Fans ist das Amsterdam Dance Event der beste. In über 100 Venues bietet das Festival nicht nur für Ravende, sondern auch Branchen-Interessierte ein umfangreiches Programm an. Jetzt heißt es schleunigst den ADE-Zug zu entern!

RELEASES DER WOCHE Futter für die Plattentasche (KW 28)

Four Tet schüttelt ein neues Konzeptalbum aus dem Ärmel, Lee Bannon veröffentlicht die letzte LP unter seinem bisherigen Alias und die Gebrüder Zenker debütieren...

KINK VS. ELEKTRO GUZZI Atlas / Vodolaz Versions (Macro 042)

Die beiden Macro-Acts KiNK und Elektro Guzzi remixen sich gegenseitig.

KINK Der unmögliche Traum

Text: Alexis Waltz Erstmals erschienen in Groove 148 (Mai/Juni 2014) Ten Walls aus Litauen, Stanislav Tolkachev und Vakula aus der Ukraine, Nina Kraviz aus Russland: Osteuropäische...

KINK Under Destruction (Macro)

Natürlich kann man sich dem Bulgaren Strahil Velchov über seine Dancefloor-Tracks nähern. Oder aber über die Tatsache, dass KiNK seit Jahren in allen relevanten Listen als bester Live-Acts aufgeführt wird.

KINK Lost & Found EP (liebe*detail spezial 019)

KiNK fasziniert mit seinem analogen, organischen House-Sound, der ungeformte, fließende Grooves mit einsinnigen, poppigen Klängen verbindet. Nach den Hits „Bitter Sweet“ und „Detunator“ veröffentlicht...

JIMPSTER Porchlight And Rocking Chairs Remixes Pt.1 (Freerange 184)

Jamie Odell hat mit seinem sechsten Longplayer Porchlight And Rocking Chairs bewiesen, dass er nach über zwei Jahrzehnten Musikvergangenheit noch immer zu einem der...

KINK & SIERRA SAM My Space (Upon You 070) / KINK...

Diese beiden Kollaborationen von KiNK könnten nicht unterschiedlicher sein. Das mit Catz 'N Dogz produzierte „Good Love“ und „Bad Love“ sind zwei Versionen desselben...

KINK VS MARC ROMBOY Sampledelics Vol.2 (Systematic 094)

Subtil ist etwas anderes, der Titel gibt ja auch gar nicht vor, feinsinnig zur Sache zu gehen. „Over And Out“ ist eine überladene Prog-House-Nummer,...

Popular

Kyoka

Electron Festival 2016 Podcast

Clubbericht: Elysia (Basel)

Feier des Sounds

Marcel Dettmann

"Meine Generation ist ruppiger und schroffer."

Nachtdigital

"Ballermann auf hohem Niveau"

Aktuelle Ausgabe bestellen

74,395FansGefällt mir
3,412AbonnentenFolgen
37,445AbonnentenFolgen
10,534AbonnentenFolgen
200AbonnentenAbonnieren
3.412 Abonnenten
Folgen