Start Schlagworte Reviews Groove 145

SCHLAGWORTE: Reviews Groove 145

TROPIC OF CANCER Restless Idylls (Blackest Ever Black)

Das ersehnte Debütalbum von Tropic Of Cancer alias Camella Lobo nennt sich Restless Idylls und schließt gelungen den Kreis Ihrer bisherigen Diskografie – produziert...

SÉBASTIEN TELLIER Confection (Record Makers)

Tellier ist ein begnadeter Schauspieler. Er hat bereits den Politiker, den Softpornohelden, und den verstrahlten Oberguru gegeben, was kommt als nächstes? Der Star glänzt...

TOM TRAGO The Light Fantastic (Rush Hour)

Vor etwa einem halben Jahrzehnt ist Tom Trago als Teil einer neuen House-Generation angetreten. Dass er als DJ und Produzent großes Potenzial hat, daran...

MATHIAS KADEN Watergate 14 (Watergate)

Dass Mathias Kaden durchaus weiß, wie eine gelungene Mix-CD auszusehen hat, stellte er bereits vor zwei Jahren bei der Zusammenstellung der Groove-CD Nummer 40...

JONSSON/ALTER 2 (Kontra-Musik)

Ganz unaufgeregt gibt sich die Musik von Jonsson/Alter. Und dabei noch feinsinnig und mit einer Sicherheit und spürbaren Hingabe produziert, dass man nicht umhinkommt,...

COLLEGE Heritage (Invada)

David Grellier aus dem französischen Nantes ist Teil des Electroclash-Duos Sexy Sushi. Sein Solo-Projekt heißt College. Für Grellier handelt College von der Erinnerung an...

KIM BROWN Somewhere Else It’s Going To Be Good (Just Another...

Kim Brown besteht aus De:Bug-Autor Ji-Hun Kim und Julian Braun. Die beiden Berliner haben nicht nur einen ziemlich coolen Projektnamen, der aus allen Poren...

TCB Monogamie (Die Orakel 001)

Seine Solo-Produktionen veröffentlicht der produktive Christian Beißwenger aus Frankfurt am Main als CB Funk, The Citizen’s Band oder wie hier als TCB. Mit Phillip...

JULIUS STEINHOFF You Collect Secrets (Live At Robert Johnson 027)

LARJ präsentiert eine der rar gesäten Veröffentlichungen des Mitbesitzers von Smallville Records. „You Collect Secrets“ ist original hanseatischer Klassik-House, und wie die legendären Smallville-Illustrationen...

MAX LODERBAUER Transparenz (Non Standard Productions)

Hier ist es also, das Solodebüt von Max Loderbauer. Auf die allgemeine Verwunderung, dass der aus diversen Projekten bekannte Musiker (Sun Electric, NSI, Moritz...

IORI Wave (Phonica White 007) / Antimonit (Prologue 033)

Für das limitierte siebte Release auf dem Phonica-Sublabel White kommt ein guter Bekannter wieder mit ins Spiel: Iori, kürzlich von Japan nach Berlin gezogen,...

NADIA KSAIBA Virtual Lover (Phantasy Sound 028)

Bereits seit 2009 stellt Nadia Ksaiba als eine Hälfte des Duos G&S ihre Qualitäten als Produzentin mit Affinität zu Synth-Pop und Neo-Disco unter Beweis....

TAKUYA YAMASHITA Daybreak (Mirko Loko Remixes) (Cadenza 089)

Mit dem Re-Release von „Daybreak“ verteilt der japanische DJ und Techno-Produzent Takuya Yamashita auf Cadenza tolle Minimal-Emotionen. Das bereits 2012 auf Outpost veröffentlichte Stück...

SMELL THE FLESH (Skudge White 004)

MRSK sucht neue Wege und probiert sich mit der Skudge White Nummer 4 als Smell The Flesh neu aus. Neu heißt, dass er den...

JORDAN PEAK S.O.O.N. (Rogue Society 001)

Das Original schlägt eine pädagogisch wertvolle Brücke zwischen Dub House und Dark Techno – für alle, die die momentan vorherrschende düsterere und auch etwas...

DARKSIDE Psychic (Matador)

Nicolas Jaar wollte schon immer ohne musikalische Einflüsse arbeiten. Hat sich unser Lachen gelegt, denken wir an die eingebauten Zitate von Jean-Luc Godard und...