Start Schlagworte Kris Baha

SCHLAGWORTE: Kris Baha

Label: Malka Tuti – Das gepflegte Eintauchen in eine andere Welt

Groove+ Wie Schachspieler manövrieren Asaf Samuel und Katzele die Releases auf Malka Tuti. Lest unser Portrait über das Imprint und seine Macher.

Krake Festival 2020: Mehr als nur ein Stream

Seinen zehnten Geburtstag feierte das Berliner Krake Festival online. Lest hier, wie die Crew die digitale Transformation angegangen ist.

Die Platten der Woche mit AngstLust, Galcher Lustwerk und Pugilist

Hört hier unsere Platten der Woche mit AngstLust, Galcher Lustwerk, MC Yallah & Eomac, Nexus 21 und Pugilist – wie immer in alphabetischer Reihenfolge.

September 2019: Die essenziellen Alben

Hört hier die Alben, die im September 2019 relevant waren – mit Axel Boman, Barker, rRoxymore und 17 weiteren Künstler*innen.

Kris Baha: Zwischen Achtziger-Nostalgie und Cyberpunk aus der Zukunft

Groove+ Cold Wave, Industrial und Techno: Der Australier Kris Baha, Mitglied von Die Orangen, gehört mittlerweile zum Inventar der Berliner Szene. Übers Ankommen, Berlins Urin-Geruch und den Begriff „EBM“.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo or 1/2 Jahr Online Abo abschließen.

Jennifer Cardini: Meine Platten des Sommers

Der Sommer hat seinen Zenit überschritten. Jennifer Cardini stellt die Platten vor, die sie in dieser Saison am liebsten gespielt hat.

Unter Pop II: Sameheads feiert 13. Geburtstag

Mit einer 32-stündigen Dauerparty auf zwei Floors lässt die kuriose Szenebar Sameheads in Berlin-Neukölln die Champagnerkorken knallen.

Die Platten der Woche mit Abstraxion, Kris Baha und Rampa

Hört hier die Platten der Woche mit Abstraxion, Kris Baha, RHR, Rampa und S.O.N.S. – wie immer in alphabetischer Reihenfolge.

GROOVE-Charts 171 (März/April 2018)

Im März und April wird es wohl experimentierfreudig...