Start Schlagworte Call Super

SCHLAGWORTE: Call Super

Call Super – Arpo (Houndstooth)

Für Call Super ist der Groove nicht wichtiger als die anderen Elemente in der Musik. Auf "Arpo" bedient er sich mehr als einer Handvoll Einflüsse.

Groove 169 – KiNK

(November/Dezember 2017)

Mit unserer großen Titelgeschichte zu KiNK, Features zu Kaitlyn Aurelia Smith, Keinemusik, Karl Bartos, Claro Intelecto, Coldcut und vielem mehr.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

Call Super: “Ich interessiere mich nicht wirklich für Technologie.”

Wir trafen Call Super für ein Gespräch über Malerei, B2B-Sets, das ibizenkische Publikum, snobistische DJs und natürlich die Musik.

Call Super: “I don’t really care about technology.”

Just before the release of his second album for Houndstooth, Call Super talks the joy of painting, B2B sets, Ibiza crowds, and of course his own music.

GROOVE CD 78 (November/Dezember 2017)

Nur in der neuen Ausgabe der Groove. Mit zehn Tracks von: Acid Jesus, Extrawelt, KiNK, Claro Intelecto, Call Super, Kaitlyn Aurelia Smith und anderen!

Groove 169

(November/Dezember 2017)

Mit unserer großen Titelgeschichte zu KiNK, einem Special zum Nachtleben und seinen Folgen, keinemusik, Kaitlyn Aurelia Smith, Karl Bartos und viel mehr!

Platten der Woche mit Aquarian, Beatrice Dillon & Call Super und...

Hört jetzt die Platten der Woche von Aquarian, Inland, Beatrice Dillon & Call Super, Dona vs. DJ Plant Texture und Anno Stamm!

Mein Plattenschrank: Call Super

Ob Jazz-Funk, Ambient oder Musique concrète – für Call Super gab es nie nur eine Musikrichtung. Ein weiterer Beweis: diese Picks seiner Plattensammlung.

DKMNTL 10 Years 01-03 (Dekmantel)

Gleich zehn EPs erscheinen während den nächsten 10 Monate über das Amsterdamer Institut Dekmantel. Den Anfang machen Call Super und Shanti Celeste.

Office Charts

Mit Telephones, Lake People und ROD

Jamie Lidell und Herbert gehen uns nicht aus dem Ohr, das Telephones-Remix-Paket sowie Neues von Lake People, Marvin & Guy sowie ROD nicht aus den Beinen.

Groove 165 – Videospiel-Soundtracks

(März/April 2017)

Mit unserem großen Feature zu Videospiel-Soundtracks, Porträts von The XX, Tale Of Us, Young Turks/Whities und Kollaborationen von Vermont bis Talaboman.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo oder 1 Jahr Online Abo abschließen.

CALL SUPER Suzi Ecto (Houndstooth)

Wer tanzen will, soll EPs kaufen. So oder ähnlich könnte Joe Seaton alias Call Super an sein Debütalbum herangegangen sein. Denn von den immer knapp neben der Spur laufenden Beats seiner Maxis, die den Club in erster Linie als Forschungsauftrag verstehen, hat sich der Wahlberliner auf Suzi Ecto weitgehend verabschiedet.

CALL SUPER Depicta / Acephale II (Houndstooth 021)

Call Super schweift immer weiter aus in seinen Techno-Exkursionen. „Depicta“ ist trocken, düster und trotzdem mit mehr Melodie als so manche Querflöte versehen.

CALL SUPER Black Octagons (Houndstooth 013)

Bis jetzt ist Call Super mit seinen immer etwas eigenwilligen House- und Techno-Entwürfen unter dem Radar geblieben, das könnte sich mit dieser Platte ändern....