burger
burger
burger

Berghain: Berliner Club wird vorläufig zur Kunsthalle

- Advertisement -

Das Berghain (Foto: Studio Karhard)

Das Berghain wird zumindest temporär zur Kunsthalle. Wie die New York Times berichtet, zeigt die Boros Foundation, ein Projekt des Sammlerpaares Christian und Karen Boros, im derzeit stillgelegten Club ab dem 9. September Kunst. Der Ausstellungsbereich umfasst angeblich alle Räumlichkeiten. Während im Rahmen der Installation eleven songs zuletzt nur die zugehörige Halle bespielt wurde, soll die Kunst nun umfassend im Club präsentiert werden.

Die Ausstellung Studio Berlin wird Werke von mehr als 80 Berliner Künstler*innen enthalten. Die Initiator*innen wollen mit dem Projekt nicht nur der Kunstszene unter die Arme greifen, sondern gleichzeitig dem Club in der aktuell schwierigen Phase helfen.

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Zeitgeschichten: µ-Ziq & Planet Mu

Groove+ Als µ-Ziq veröffentlicht Mike Paradinas seit über 30 Jahren Musik. Warum er zu seinen Jungle-Wurzeln zurückkehrt, erfahrt ihr im großen Zeitgeschichten-Interview.

2023: Diese Neujahrsvorsätze gehören auf den Dancefloor

Im neuen Jahr zerstampfen wir die schnelle Brille, praktizieren Achtsamkeit auf dem Dancefloor, senden Morsecodes für Track-IDs. Vielleicht!

Porter Ricks: Der eigenen Zukunft voraus

Groove+ Andy Mellwig und Thomas Köner von Porter Ricks blicken auf ihre 30-jährige Dub-Techno-Karriere zurück und äußern sich zu ihren Reissues.