56 Fenster und unterschiedliche Blickwinkel, über sechs Stunden bisher ungehörte Musik: Das Studio Enisslab hat die Bandcamp-Compilation WorldWideWindow veröffentlicht, deren Tracklisting sich mit Künstler*innen wie Rødhåd, Donato Dozzy und Wata Igarashi wie das Line-Up eines großen Festivals liest. Stilistisch bewegt sich die Sammlung zwischen atmosphärischem Ambient wie von Eva Geist, clubtauglichem Techno wie von Anthony Linell und ruhigem Downtempo wie von Leafar Legov. Alle Einnahmen, die durch den Verkauf der Compilation erzielt werden, gehen an das Rote Kreuz, das während der Corona-Krise weltweit wichtige Arbeit leistet.

Der italienische Musiker Neel, eine Hälfte des Live-Duos Voices From The Lake und Mitinhaber des Studios in Rom, agiert als Schirmherr des Projekts: „Gerade müssen wir uns alle umeinander kümmern und ich wollte einfach loslegen. Also habe ich die Idee mit vielen Künstler*innen geteilt und großartige Rückmeldungen erhalten. Sie sollten Zuhause besondere Musik mit einer Message für unsere Zeiten produzieren.”

V.A. – WorldWideWindow (Studio Enisslab)

Format: Digital
VÖ: 8. April 2020