Greenhouse (Presse)

Der Sender RadioEins für Berlin & Brandenburg hat mit Greenhouse einen investigativen True-Crime-Podcast veröffentlicht, der hinter die Kulissen des gleichnamigen Künstler*innenhauses im Bezirk Berlin-Tempelhof blickt. Auf den ersten Blick scheint das Greenhouse ein Ort zu sein, an dem Künstler*innen sich Arbeitsräume für Kunst, Musik, Performances mieten können, unregelmäßig haben hier in der Vergangenheit auch Partys stattgefunden. Doch dann erreicht die Journalistin Sophia Wetzke eine mysteriöse Mail.

Der junge US-Amerikaner David erzählt darin von seiner Zeit im Greenhouse, in dessen umfunktionierten Büroräumen er eine zeitlang gewohnt habe. Er berichtet von illegalem Wohnen, Drogenproblemen und auch von mehreren Todesfällen, die sich im Haus ereignet haben sollen. Die Journalistin begibt sich auf die Spurensuche – und stößt dabei auf mehr Fragen als Antworten. Ein Podcast über verschwindende Freiräume, Drogen und enttäuschten Utopien. Hier geht’s zum Podcast!