Foto: Martin U.K. Lengemann (Ellen Allien)

Die BPitch Control– und UFO inc-Chefin Ellen Allien legt bald wieder für ihre zwei-monatliche „We Are Not Alone”-Partyreihe in der Griessmuehle auf. Zu diesem Anlass haben wir ihre Charts aus dem Juli 1999 aus unserem Archiv geholt. Allien bildet mit verträumtem Detroit-House wie Octave Ones „Burujha” eine Brücke zu emotivem Dubtechno und sprenkelt ein paar perkussiv-organische House-Stücke wie Terrence Parkers „Motor City Express” oder auch Theo Parrishs Roots Revisited EP in den tiefen Techno-Pool. Ellen zeigt mit besonderen Tracks wie G. Mitchells „Celestial Highways” dass sie, entgegen mancher Meinungen, eine Musik-Diggerin ist, die ein Ohr für den Untergrund hat. Ihre Selektion schließt sie mit einer Various Artists Compilation auf ihrem eigenen, damals noch jungen Label BPitch Control.

Weitere Charts aus dem Juli 1999 findet ihr in der Groove Ausgabe 58 oder in unserem Heft-Archiv.

10. V.A – BPitch Control 03

9. Theo Parrish – Roots Revisited EP

8. Richard Bartz – Holographic EP

7. Gerhard Potuznik – Travel On

6. Terrence Parker – Motor City Express

5. Octave One – Art And Soul EP

4. Jordan Fields – Risque De Funk EP

3. Michael Mayer – 17 & 4

2. G. Mitchell (M5) – Celestial High Ways EP

1. Bergheim 34 – Take My Soul