Foto: Press (DJ Pete)

Das Hard Wax-Urgestein Substance aka DJ Pete hat die Berliner Szene seit den Neunzigern maßgeblich mitgeprägt und steht häufig im Berghain hinter den Decks. Mit Rise And Shine erschien Ende Januar seine erste Solo-EP auf Ostgut Ton. Bereits in seinen Charts From The Past vom März 1999 zeichnet sich sein Faible für eine eklektische Selektion ab. Neben Techno-Größen wie Surgeon, Ratio oder DJ Skull findet sich zeitloser House von Common Factor, Drum’n’Bass-Klassiker von Maikai, Reinhard Voigt unter seinem alten Downtempo-Moniker Kron und sogar eine R’n’B-Nummer von Monifah.

Zusätzliche Charts und noch viel mehr aus dem Februar und März 1999 findet ihr in der Groove-Ausgabe 56 in unserem Heft-Archiv.

10. Common Factor – Expanded EP

9. Kit Clayton – The Mimic And The Model

8. DJ Skull – When Will I Be Free

7. Makai – Beneath The Mask

6. Kron – Cafe Allright

5. Monifah – Touch It

4. IL.EK.TRO – Prior Alert #1

3. Ratio – Preview

2. Surgeon – East Light

1. V.A. – RFT