Foto: Presse (Dasha Rush)

Über zwanzig Jahre ist es her, als sich das von Olaf Bender alias Byetone und Frank Bretschneider gegründete Label Raster mit Carsten Nicolais Noton zu raster-noton zusammentraf und von da an gemeinsame Wege ging. Im Doppelpack wurde es als Adresse für experimentelle elektronische Musik bekannt. Seit jeher lieferte es avantgardistische Releases, die Genre-Grenzen aufbrechen und zum Teil neu verhandeln.

Obgleich beide Labels nun seit einem Jahr getrennte Wege gehen, läuft es natürlich für beide auch getrennt voneinander gut weiter. Mit RASTER.INDEX hat Raster nun für den 30. April bis 01. Mai 2018 einen umfassenden Labelshowcase angekündigt. Dort darf man mit einigen Überraschungen rechnen. Denn sowohl die erste Hälfte der Chefs, Frank Bretschneider, wird ein neues Live-Set im MONOM präsentieren, aber auch Atom TM, Grischa Lichtenberger und Byetone im Funkhaus. Außerdem werden neben Dasha Rush noch das ehemalige Mitglied des Trios To Rococo Rot, Robert Lippok, für experimentelle Tanzmusik aus seinem neuen Album Applied Autonomy sorgen. Und als wäre das nicht schon genug Beschallung für das frühere DDR-Rundfunkhaus, werden Ex-Spex-Chefredakteur Max Dax und Soundscape-Künstlerin Mieko Suzuki die Räume bespielen.


RASTER.INDEX
30. April bis 01. Mai 2018

Line-Up: AtomTM, Dasha Rush, Byetone, Robert Lippok, Grischa Lichtenberger, Mieko Suzuki, Hanno Leichtmann, Max Dax, Stanislav Glazov

Tickets: 29,40€

Funkhaus Nalepastraße
Nalepastrasse 18
12459 Berlin