burger
burger
burger

Torstraßen Festival 2016

Die halbe Welt in Mitte

- Advertisement -

Foto: Presse (Darkstar)

Berlin-Mitte hat vielleicht nicht den besten Ruf, dafür aber eines der schönsten Festivals der Stadt zu bieten: Das Torstraßen Festival zieht auch dieses Jahr gefühlt die halbe Welt zu sich. Über den 03. bis 05. Juni verteilt sich die Torstraße dann aber auch ein wenig über die Stadt: Im ACUD, dem Privatclub und der Kantine am Berghain beispielsweise gibt es Warm-Up-Shows zu sehen. Auch ist das Torstraßen Festival kein karnevalesker Open-Air-Spaß, sondern zieht die Clubs, Bars und Cafés in der Umgebung mit ein.


Video: DarkstarPin Secure

Das Programm setzt sich zur Hälfte aus Berliner Acts zusammen, hat aber auch internationale Größen verpflichtet. Die Warp-Alumni Darkstar bringen ihre Interpretation der englischen Tristesse mit, DJ Paypal präsentiert seine wunderbar eigentümliche Footwork-Interpretation und das kürzlich auf Dial gelandete Projekt Dawn Mok verpricht das laue Samstagabendlüftchen mit viel Patina anzustreichen. Der Abschluss indes findet dann wieder in der Nebenstraße statt: Am Sonntag beenden Easter, Fenster und Jaakko Eino Kalevi das Weltgastspiel in der Volksbühne am Rosenthaler Platz.

Wir verlosen 1×2 Tickets für die Samstagveranstaltungen des Torstraßen Festivals am 04. Juni mit u.a. Darkstar, DJ Paypal und Dawn Mok! Schickt uns zur Teilnahme am Gewinnspiel bitte bis spätestens Donnerstag, den 02. Juni 2016 eine Mail mit dem Betreff Torstraße!

 
Torstraßen Festival 2016
Torstraßenfestival 2016
03. bis 05. Juni 2016

Line-up: Darkstar, DJ Paypal, Kedr Livanskiy, V, Ziúr, Scott Hardware, Heimer, Dawn Mok, Julianne Barwick u.v.m.

Tickets: 16€

diverse Veranstaltungsorte
Berlin

In diesem Text

Weiterlesen

Features

Im Studio mit Klaus Jankuhn: „Wo ist das weiße Blatt Papier?”

Groove+ Er produzierte Westbam und Marusha. Sein Label Low Spirit prägte die deutsche Ravekultur – Zeit, um Klaus Jankuhn im Studio zu besuchen.

Zeitgeschichten: µ-Ziq & Planet Mu

Groove+ Als µ-Ziq veröffentlicht Mike Paradinas seit über 30 Jahren Musik. Warum er zu seinen Jungle-Wurzeln zurückkehrt, erfahrt ihr im großen Zeitgeschichten-Interview.

2023: Diese Neujahrsvorsätze gehören auf den Dancefloor

Im neuen Jahr zerstampfen wir die schnelle Brille, praktizieren Achtsamkeit auf dem Dancefloor, senden Morsecodes für Track-IDs. Vielleicht!