Start Schlagworte Jeff Mills

SCHLAGWORTE: Jeff Mills

Jeff Mills: Trackpremiere von „Hatsumi”

Jeff Mills erschafft mit „Hatsumi“, der Teil der REIF01 VA ist, ein dichtes Klanggebilde, das durch den Einsatz komplexer Sub-Bassläufe und dem Einsatz verschiedenster Schlagwerke Spannung erzeugt. 

konkrit: Das Ende ist jetzt – wir brauchen neuen Noise!

Groove+ Die Krise ist auch eine musikalische: Techno ist endgültig überflüssig geworden. Dabei sind im Stillstand neue Schocks nötiger denn je.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo or 1/2 Jahr Online Abo abschließen.

Tresor Berlin: Box-Set zum Geburtstag angekündigt

Kein Club steht so für die Berliner Techno-Geschichte wie der Tresor. Im Oktober feiert er mit einer opulenten Box seinen 30. Geburtstag.

Ahmet Sisman (The Third Room) – Groove Resident Podcast 15

Als Mitbegründer von The Third Room will Ahmet Sisman starre Denkmuster aufbrechen. Sein Mix für den Groove Resident Podcast spiegelt das wider.

Eddie Fowlkes – Groove Podcast 288

Get ready for one hour of "funkiest and grooviest vinyl shit" techno soul veteran Eddie Fowlkes could find.

The Paradox: Trackpremiere von „Residence”

Ein Berg an Erfahrung, Feingefühl und jede Menge Jazz. Hört euch hier die exklusive Premiere von Jeff Mills und J.P. Dary aka The Paradox an.

Byron The Aquarius: Ein Funken Licht in der Zeitenwende

Groove+Mithilfe von Jeff Mills hat Byron The Aquarius einen organischen Housesound entwickelt, der zeitgenössische Erwartungen an das Genre bricht.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo or 1/2 Jahr Online Abo abschließen.

DVS1: Debütalbum erscheint auf Axis

Da will man gerade den Rechner zuklappen. Und just kommt Jeff Mills mit einer News um die Ecke, die wir euch nicht vorenthalten wollen.

Sky Deep: “For the most part, feeling is just more important...

In her tracks, Sky Deep merges different genres with an uncompromising DIY-approach. We caught up with her for an interview.

Happy 909-Day! Zehn Tracks aus Rolands TR-909

Heute ist der 9. September, für Gear-Freaks aber vor allem 909-Day. Unser Listicle mit zehn Tracks gratuliert – überwiegend mit Klassikern.

Andrea: Casanova der Broken-Beats

Groove+ Bei Andreas LP-Debüt „Ritorno” stand seine Kindheit unweit Turins Pate. Das Broken-Beat-Wunderkind über seine intimsten Tracks und die Ilian-Tape-Gang.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1 Jahr Online Abo or 1/2 Jahr Online Abo abschließen.

Jeff Mills: Das Axis-Universum expandiert

Axis-Records-Chef Jeff Mills plant nach unzähligen erfolgreichen Techno-Releases nun sein Label-Spektrum genretechnisch zu erweitern.

Jeff Mills: Neues Millsart-Album erscheint diese Woche

Nach dem Release diesen Donnerstag sind für den Rest des Jahres noch vier weitere Releases unter dem Millsart-Alias geplant.

Groove DJ-Charts mit Eddie Fowlkes, Justine Perry, Paramida und Face Records

Diese Woche mit Eddie Fowlkes aus Detroit, den beiden Wahlberlinerinnen Justine Perry und Paramida sowie dem japanischen Plattenladen Face Records.

Februar 2020: Die essenziellen Alben (Teil 2)

Hört hier den zweiten Teil der essenziellen Alben im Februar – mit DJ Diaki, Gigi Masin, Grimes und fünf weiteren Künstler*innen.

Oktober 2019: Die einschlägigen Compilations

Hört die sechs wichtigen Compilations des Oktober - mit DJ Harvey, Gost Zvuk, Jeff Mills, Kompakt, dem Ritter Butzke und Shinichiro Yokota.