Geschlossen für Morgen (Foto: StoryWorks GmbH)

Die Berliner Werbeagentur Buddybrand unterstützt mit einer Pro-Bono-Kampagne die Berlin Club-, Kultur- und Gastroszene. Die Agentur hat einen limitierten Pulli mit dem augenzwinkernden Slogan „Ohne Club kein Afterhour Döner” gestaltet, mit dessen Kauf Clubs, Kulturorte, Bars und Restaurants in Berlin gefördert werden.

Ohne Club kein Afterhour-Döner

Auf ihrer Homepage erläutert die Kampagne, wieso der Kulturbetrieb besondere Hilfe benötigt. „Die Corona-Pandemie … betrifft uns alle, doch längst nicht alle gleich”. Gemeinsam mit United We Stream, haben sie ein Video in Bars, Clubs und Theatern gedreht, in dem sie anhand eines Bon-Druckers, der laufend leere Bons auswirft, auf deren laufende Kosten und fehlende Umsätze aufmerksam macht.

Mit ihrem Aufruf und einer Übersicht weiterer Organisationen und Vereine bittet Buddybrand alle um Hilfe, um „nach überstandener Krise auch noch die Orte zu haben, an denen wir wieder zusammen feiern können.”

Weitere Informationen findet ihr hier.