Groove+ JASSS' Debüt „Weightless“ wurde gefeiert, ihre avantgardistischen Mixe beeindrucken. Doch sie zweifelt, immer. Wir trafen die Spanierin in Berlin.
Um diesen Beitrag zu lesen, musst Du ein Groove-Abo haben. Du unterstützt damit die einzige unabhängige Berichterstattung über elektronische Musik und Clubkultur im deutschsprachigen Raum. Falls Du schon ein Abo hast, logge Dich bitte hier ein: log in. Falls du noch keins hast, kannst du hier ein 1/2 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 1, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 2, 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 3 oder 1 Jahr Online Abo Sponsoring Level 4 abschließen.
Vorheriger ArtikelNachtdigital: Das Festival findet 2019 zum letzten Mal statt
Nächster ArtikelMathew Jonson & Agents Of Time: Trackpremiere von “Dancing In The Darkness”