Das ACUD MACHT NEU hat die Bewerbungsphase für das zweite Semester des Residenzprogramms Amplify eröffnet. Das Berliner Kollektiv bietet bei Amplify von März bis Juli in Berlin ansässigen, vorab von einer Jury selektierten Künstler*innen die Möglichkeit, von Mentor*innen unterstützt zu werden, auf ein professionelles Studio zurückzugreifen, auf der Bühne des ACUD aufzutreten und eine eigene Radioshow bei reboot.fm zu kuratieren. Künstlerische Unterstützung kommt in diesem Semester von Born in Flamez, Ville Haimala von Amnesia Scanner und Andi Toma von Mouse on Mars, weitere Namen werden in Kürze bekannt gegeben.

Das vom Musicboard Berlin und dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung geförderte Programm Amplify ist in diesem Jahr gestartet und läuft bis 2021. Die Bewerbung für das zweite Semester ist zwischen dem 16. Oktober bis 16. Dezember 2018 möglich, nähere Informationen zu Amplify und dem Bewerbungsprozess sind hier zu finden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here